Gesundheitstipp

Wie bekämpfe ich übermässiges Schwitzen?

Ein bis zwei Prozent der Bevölkerung leiden an übermässigem Schwitzen. Die sogenannte Hyperhidrose, das oft anfallartige starke Schwitzen, gibt es bereits im Jugendalter. Wenn Hilfsmittel wie ein Deo mit Aluminium-Chlorid oder eine Behandlung mit Botox-Spritzen nicht helfen, ist allenfalls eine Operation nötig etwa durch Entfernen der Schweissdrüsen in der Achselhöhle. Holen Sie sich bei grossem Leidensdruck ärztlichen Rat.

kestenholz peter webseitebanner

Dr. med. Peter Kestenholz

Chefarzt, Luzern