Gesundheitstipp

Wann macht eine ärztliche Zweitmeinung Sinn?

Ist Ihr Arzt, Ihre Ärztin in der Beurteilung einer Krankheit oder Operation nicht sicher oder sind Sie in der ersten Entscheidung verunsichert, ist es oft hilfreich, eine Zweitmeinung einzuholen. Vor allem bei Operationen wird dies häufig gemacht. Es gilt dann die Gründe für oder gegen einen Eingriff abzuwägen. Eine Operation ist eingreifend, und in vielen Fällen ist es für eine betroffene Person sehr schwierig, allein zu entscheiden. Reden Sie auch mit Ihrer Kasse über die Kostenübernahme.

Metzger Juerg WebseiteBanner

Prof. Dr. med. Jürg Metzger

Departementsleiter Chirurgie, Luzern