Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich
Staehler Kirsten WebseiteBanner

Dr. med.Kirsten StählerLeitende Ärztin Gynäkologie/Geburtshilfe, Sursee

Facharzttitel

  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Gynäkologie und Geburtshilfe, speziell operative Gynäkologie und Geburtshilfe

Behandlungsschwerpunkte

  • operative Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Urogynäkologie: Beratung und Beckenbodenchirurgie bei Inkontinenz und Senkung
  • Senologie: Abklärung und Operationen des Mamma-Carcinoms
  • Pränataldiagnostik: Schwangerschafts Screening, Amniocentese
  • Akupunktur, Laserpunktur

Beruflicher Werdegang

  • 2019: Leitende Ärztin Frauenklinik, LUKS Sursee
  • 2014 - 2018: Chefärztin & Leiterin der Frauenklinik, Spitalzentrum Biel
  • 2018: Koordinatorin des interdisziplinären Kontinenz- und Beckenbodenzentrums, Spitalzentrums Biel
  • 2015 - 2016: Co-Leitung Geschäftsbereich Medizin a.i., Spitalzentrum Biel
  • 2010 - 2016: Leiterin Departement A, Frau und Kind, Spitalzentrum Biel
  • 2012 - 2013: Co-Chefärztin Frauenklinik, Spitalzentrum Biel
  • 2008 - 2011: Leitende Ärztin Frauenklinik, Spitalzentrum Biel
  • 2000 - 2008: Oberärztin Frauenklinik und stv.-Leitung Urogynäkologie Universitäts-Frauenklinik Inselspital, Bern
  • 1999 - 2000: Fachärztin Frauenklinik, Kreiskrankenhaus, Aurich
  • 1998 - 1999: Assistenzärztin Frauenklinik, Kreiskrankenhaus Aurich
  • 1994 - 198: Assistenzärztin Frauenklinik, Marienkrankenhaus, Siegen

Aus-/Weiterbildung und Diplome

  • 2020: AGUB Zertifikat Urogynäkologie und plastische Beckenbodenrekonstruktion
  • 2020: Fortbildungsdiplom Gynäkologie Geburtshilfe (SWIF)
  • 2019: FMF Fetal Medicine Foundation, certification, London
  • 2019: GCP Investigator, Sponsor Investigator, Universität, Basel
  • 2018: Senior-Mammaoperateur, Deutsche Krebsgesellschaft
  • 2018: Weiterbildungsdiplom Fähigkeitsausweis Schwangerschafts-Sonographie, (SGUMGG), SWIF, FMH
  • 2015: CAS Leadership in Organisationen des Gesundheitssystems, Universität Bern
  • 2015: Diploma of Senology (SGS), Schweizerische Gesellschaft für Senologie
  • 2015: Diplom Senologie (SGGG), Schweizerische Gesellschaft Gynäkologie u. Geburtshilfe
  • 2014: Lean Management, Seattle, Washington (USA)
  • 2013: Certificate European Academy of Senology (EAoS)
  • 2013: Schwerpunkt spezielle operative Gynäkologie und Geburtshilfe, FMH
  • 2013: Zertifizierte Beratungsstelle, Deutsche Kontinenz Gesellschaft
  • 2005: Fähigkeitsausweis Schwangerschaftsultraschall FMH (SGUM) Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall
  • 2000: Diplom Laserschutzbeauftragte Low Level Laser Europäisches Forum Fraktale Medizin
  • 2000: Fähigkeitsausweis Akupunktur-Traditionelle Chinesische Medizin (ASA), FMH
  • 1999: Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe (D)
  • 1997: Acupuncture-TCM, Teaching Hospital of Tianjin, China
  • 1997: Promotion, Appobation Studium Humanmedizin, Phillips-Universität, Marburg

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG)
  • Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und Beckenboden-Pathologie (AUG)
  • European Urogynaecology Association (EUGA)
  • International Urogynecological Association (IUGA)
  • AG Urogynäkologie und plastische Beckenbodenrekonstruktion (AGUB)
  • Deutsche Kontinenz Gesellschaft e.V. (DKG)
  • Schweizerische Gesellschaft für Senologie (SGS)
  • Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (SGUMGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Assoziation Schweizer Ärztegesellschaften Akupunktur u. Chinesische Medizin (ASA)

War diese Seite hilfreich?