Wachstumsstörung in der Gebärmutter

Wenn das Kind zu klein ist

Kinder, welche in der Gebärmutter nicht optimal wachsen, brauchen eine kontinuierliche Überwachung durch spezialisierte Geburtshelfer.

  • Das Ziel ist immer, die Schwangerschaft möglichst lange zu belassen, ohne ein Risiko für das Kind einzugehen.
  • Wir arbeiten sehr eng mit den Neonatologen, den Spezialisten für Früh- und Neugeborene, zusammen.
  • Im Perinatalzentrum mit der Neonatologie stellen Spezialisten des Kinderspitals und des Geburtszentrums gemeinsam rund um die Uhr die Betreuung der Babys sicher. Das Zentrum ist bei uns an der Frauenklinik untergebracht.
  • Wichtig ist auch die optimale kinderärztliche Betreuung in den ersten Lebensjahren.
  • Wir stellen deshalb sicher, dass Ihr Kind direkt in der Sprechstunde der Entwicklungspädiater am Kinderspital weiterbetreut wird.

Wichtig für weitere Schwangerschaften

  • Während der Schwangerschaft und nach der Geburt müssen die auslösenden Faktoren für das verminderte kindliche Wachstum gefunden werden.
  • Damit kann bei der nächsten Schwangerschaft eine präventive Therapie eingeleitet werden.
  • Wir beraten Sie während Ihrer Schwangerschaft und nach der Geburt.

Fetale Wachstumsstörung Termin vereinbaren

Ihr Arzt überweist Sie an unsere Sprechstunde oder Sie können sich als Patientin auch direkt anmelden.

Telefon 041 205 59 36

Weitere Informationen und Formulare für zuweisende Ärzte