Ultraschall: Was Sie wissen müssen

Der normale Ultraschall und spezielle Ultraschall-Abklärungen

  • Während der normalen Schwangerschaft sind zwei normale Ultraschall-Untersuchungen vorgesehen.
  • Mit dem Ultraschall können Probleme früh erkannt werden. Dies bringt viele Vorteile. Aber es gibt auch eine Kehrseite: Was ist, wenn sich eine mögliche Behinderung beim Ungeborenen zeigt? Was möchten Sie wissen? Was wollen Sie lieber nicht wissen?
  • Wir sind für Sie als Patientin erreichbar, wenn Sie eine Zweitmeinung zu einem Ultraschall-Befund wünschen.
  • Der Untersuchung wird äusserlich via Bauchdecke oder vaginal durchgeführt. Die meisten Ultraschall-Untersuchungen können wir dank unserer grossen Erfahrung und Expertise durch die Bauchdecke vornehmen. Nur sehr früh in der Schwangerschaft führen wir den Ultraschallkopf in die Scheide ein. So lässt sich ein besonders klares Bild des Embryos erstellen.
  • Der Ultraschall ergibt keine 100-prozentige Gewissheit.
  • Dank unseren verschiedenen Spezial-Ultraschall-Verfahren sind jedoch vertiefte Abklärungen möglich. Sie geben uns wertvolle Informationen für die weitere Therapie.

So funktioniert der Ultraschall

  • Ultraschall-Verfahren sind völlig ungefährlich und schmerzlos.
  • Beim Ultraschall wird nicht fotografiert. Das Bild entsteht durch Schallwellen, welche durch das Körpergewebe gesandt und als Echo zurückgeworfen werden.

Wichtig für Sie als behandelnder Arzt oder Hebamme

  • Unser Team für Spezial-Ultraschall und Fetomaternale Medizin ist für Sie als Haus- oder Facharzt täglich telefonisch erreichbar, um Unklarheiten bei Ultraschall-Befunden gemeinsam zu beraten.
  • Der Ultraschall kommt auch in den gynäkologischen Sprechstunden der Frauenklinik zum Einsatz.

Ultraschall Termin vereinbaren

Ihr Arzt oder Ihre Hebamme überweist Sie an unsere Sprechstunde oder Sie können sich als Patientin auch direkt anmelden.

Pränatale Diagnostik und Spezial-Ultraschall
Telefon 041 205 59 36

Geburtshilfe, Schwangerschaft
Telefon 041 205 59 36

Fax 041 205 59 32
anmeldung-luzern.frauenklinik@luks.ch

Weitere Informationen und Formulare für zuweisende Ärzte