Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Physiotherapie

Die Physiotherapie in der Neurorehabilitation befasst sich vorwiegend mit der Behandlung von Bewegungsstörungen, die durch  Erkrankung oder Verletzung des zentralen Nervensystems verursacht wurden. Wir unterstützen Betroffene dabei, grösstmögliche Selbständigkeit im Alltag wieder zu erlangen.

Wir behandeln, betreuen, begleiten und beraten Patienten und deren Angehörige von der Stroke Unit/Intensivpflegestation über die Akutabteilung und die neurologische Rehabilitation bis hin zur Tagesrehabilitation und der ambulanten Rehabilitation.

Neueste Forschung, breites Fachwissen

Wir kombinieren wir den Stand der neuesten Forschung mit spezialisiertem, breitem Fachwissen sowie bewährten, modernen Hilfsmittel. Wir bringen Sie möglichst rasch voran und begleiten Sie auf dem Weg in eine grösstmögliche Selbständigkeit. Bei Bedarf führen wir mit Ihnen eine umfassende Hilfsmittel- und Heimabklärung durch, um den Schritt zurück in Ihren Alltag nahtlos zu gestalten.

Was wir anbieten

  • Physiotherapeutische Befunde und standardisierte Assessments
  • Einzel- und Gruppentherapien
  • Angeleitetes Eigentraining und Circuit-Training (MS-Fit, Parkinsongruppe, belastungsaufbauende Therapie)
  • Instruktion von Angehörigen
  • Training zur Nutzung des öffentlichen Verkehrs
  • Haus- und Arbeitsplatzabklärungen und die domizilorientierte Rehabilitation
  • Anpassung von Hilfsmitteln
  • Begleitung und Unterstützung des beruflichen Wiedereinstiegs.

Physiotherapie in der stationären Rehabilitation

Wir fördern und fordern Sie mit einem intensiven Programm. Unser Ziel ist, Ihnen grösstmögliche Selbstständigkeit und die Rückkehr in Ihr gewohntes Umfeld zu ermöglichen.

 

ea-a-
Ein attraktives Trainingsprogramm rundet Ihren Therapiealltag ab.
1 / 10
ea-a-
Videobasiertes Training motiviert und macht Spass.
2 / 10
ea-a-
Mit effektiven Stabilitätsübungen werden Muskeln gestärkt.
3 / 10
nab-k-
Zwischendurch können Sie immer wieder die fantastische Aussicht geniessen.
4 / 10
ea-a-
Ausdauertraining und Kraftübungen gehören zum Standardprogramm unserer Neurorehabilitation.
5 / 10
ea-a-
Übungen wie Auffangen und Prellen eines Balles trainieren das dynamische Gleichgewicht und stärken die Rumpfmuskulatur.
6 / 10
ea-a-
Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Anpassung von Hilfsmitteln.
7 / 10
ea-a-
Gemeinsam macht Reha mehr Spass: Bei der Gruppentherapie (hier z. B. Tennis mit Softball) wird das dynamische Gleichgewicht gefördert.
8 / 10
ea-a-
Bei Betroffenen, bei denen eine Körperseite stärker betroffen ist, ist das Training der Körperhaltung- und Stabilität sehr wichtig.
9 / 10
ea-a-
Mit unterstütztem Stehtraining (Standing) werden spielerisch die Beine aktiviert sowie der Rumpf und der Kreislauf trainiert.
10 / 10
ea-a-
Ein attraktives Trainingsprogramm rundet Ihren Therapiealltag ab.
1 / 10
ea-a-
Videobasiertes Training motiviert und macht Spass.
2 / 10
ea-a-
Mit effektiven Stabilitätsübungen werden Muskeln gestärkt.
3 / 10
nab-k-
Zwischendurch können Sie immer wieder die fantastische Aussicht geniessen.
4 / 10
ea-a-
Ausdauertraining und Kraftübungen gehören zum Standardprogramm unserer Neurorehabilitation.
5 / 10
ea-a-
Übungen wie Auffangen und Prellen eines Balles trainieren das dynamische Gleichgewicht und stärken die Rumpfmuskulatur.
6 / 10
ea-a-
Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Anpassung von Hilfsmitteln.
7 / 10
ea-a-
Gemeinsam macht Reha mehr Spass: Bei der Gruppentherapie (hier z. B. Tennis mit Softball) wird das dynamische Gleichgewicht gefördert.
8 / 10
ea-a-
Bei Betroffenen, bei denen eine Körperseite stärker betroffen ist, ist das Training der Körperhaltung- und Stabilität sehr wichtig.
9 / 10
ea-a-
Mit unterstütztem Stehtraining (Standing) werden spielerisch die Beine aktiviert sowie der Rumpf und der Kreislauf trainiert.
10 / 10
ea-a-
Ein attraktives Trainingsprogramm rundet Ihren Therapiealltag ab.
1 / 10
ea-a-
Videobasiertes Training motiviert und macht Spass.
2 / 10
ea-a-
Mit effektiven Stabilitätsübungen werden Muskeln gestärkt.
3 / 10
nab-k-
Zwischendurch können Sie immer wieder die fantastische Aussicht geniessen.
4 / 10
ea-a-
Ausdauertraining und Kraftübungen gehören zum Standardprogramm unserer Neurorehabilitation.
5 / 10
ea-a-
Übungen wie Auffangen und Prellen eines Balles trainieren das dynamische Gleichgewicht und stärken die Rumpfmuskulatur.
6 / 10
ea-a-
Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Anpassung von Hilfsmitteln.
7 / 10
ea-a-
Gemeinsam macht Reha mehr Spass: Bei der Gruppentherapie (hier z. B. Tennis mit Softball) wird das dynamische Gleichgewicht gefördert.
8 / 10
ea-a-
Bei Betroffenen, bei denen eine Körperseite stärker betroffen ist, ist das Training der Körperhaltung- und Stabilität sehr wichtig.
9 / 10
ea-a-
Mit unterstütztem Stehtraining (Standing) werden spielerisch die Beine aktiviert sowie der Rumpf und der Kreislauf trainiert.
10 / 10

Physiotherapie in der ambulanten Rehabilitation

Im Anschluss an die stationäre Akut-Neurorehabilitation können Sie Ihre Fähigkeiten in der ambulanten Rehabilitation oder Tagesrehabilitation weiter entwickeln. Hier stellen wir die nahtlose physiotherapeutische Weiterbehandlung sicher und betreuen Patienten mit leichteren neurologischen Problemen.

 

broschuere katarakt
An unserer Kletterwand und verschiedenen Fitness-Geräten trainieren Sie Kraft und Koordination.
1 / 7
neurorehabiliation-velo
Wir üben mit Ihnen wichtige Aktivitäten wie Velofahren.
2 / 7
nab-k-
Mit modernen Techniken trainieren Sie feinmotorische Fähigkeiten.
3 / 7
nab-k-
Zur Verbesserung der Handkraft sowie der Koordination nutzen wir modernste Technologien.
4 / 7
nab-k-
In der ambulanten Neurorehabilitation werden Sie von spezialisierten Pflegefachkräfte mitbetreut.
5 / 7
broschuere katarakt
Das interdisziplinäre Spezialisten-Team bespricht regelmässig die individuellen Fortschritte jedes Betroffenen und legen gemeinsam die nächsten Ziele und Massnahmen fest.
6 / 7
nab-k-
Zwischendurch können Sie sich in unserem hellen Aufenthaltsbereich bei grandioser Aussicht erholen.
7 / 7
broschuere katarakt
An unserer Kletterwand und verschiedenen Fitness-Geräten trainieren Sie Kraft und Koordination.
1 / 7
neurorehabiliation-velo
Wir üben mit Ihnen wichtige Aktivitäten wie Velofahren.
2 / 7
nab-k-
Mit modernen Techniken trainieren Sie feinmotorische Fähigkeiten.
3 / 7
nab-k-
Zur Verbesserung der Handkraft sowie der Koordination nutzen wir modernste Technologien.
4 / 7
nab-k-
In der ambulanten Neurorehabilitation werden Sie von spezialisierten Pflegefachkräfte mitbetreut.
5 / 7
broschuere katarakt
Das interdisziplinäre Spezialisten-Team bespricht regelmässig die individuellen Fortschritte jedes Betroffenen und legen gemeinsam die nächsten Ziele und Massnahmen fest.
6 / 7
nab-k-
Zwischendurch können Sie sich in unserem hellen Aufenthaltsbereich bei grandioser Aussicht erholen.
7 / 7
broschuere katarakt
An unserer Kletterwand und verschiedenen Fitness-Geräten trainieren Sie Kraft und Koordination.
1 / 7
neurorehabiliation-velo
Wir üben mit Ihnen wichtige Aktivitäten wie Velofahren.
2 / 7
nab-k-
Mit modernen Techniken trainieren Sie feinmotorische Fähigkeiten.
3 / 7
nab-k-
Zur Verbesserung der Handkraft sowie der Koordination nutzen wir modernste Technologien.
4 / 7
nab-k-
In der ambulanten Neurorehabilitation werden Sie von spezialisierten Pflegefachkräfte mitbetreut.
5 / 7
broschuere katarakt
Das interdisziplinäre Spezialisten-Team bespricht regelmässig die individuellen Fortschritte jedes Betroffenen und legen gemeinsam die nächsten Ziele und Massnahmen fest.
6 / 7
nab-k-
Zwischendurch können Sie sich in unserem hellen Aufenthaltsbereich bei grandioser Aussicht erholen.
7 / 7

Unsere Therapieangebote

Bei der Befunderhebung und Behandlungen nutzen evidenzbasierte Konzepte und Therapien für Sie. Das heisst, Sie erhalten nur Behandlungen und Therapien, bei denen die Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist – damit wir in Ihrer Zeit bei uns für Sie die bestmöglichen Ergebnisse erzielen. Zu unserem Therapie-Angebot gehören:  

  • Neurodevelopmental Treatment (NDT)
  • Affolter-Modell®
  • Behandlung des Faziooralen  Traktes (F.O.T.T.®),
  • Constraint-induced movement therapy (CIMT)
  • LSVT BIG
  • Hippotherapie-K®
  • Computer-/App-gestützte Trainingseinheiten
  • Virtuelles Realitätstraining
  • Triggerpunktbehandlung
  • Kinesiotaping
  • Schwindelrehabilitation
  • Bewegungstherapie im Gehbad
  • Manual-Therapie
  • Sportphysiotherapie

Interdisziplinär und vernetzt

Die Physiotherapie ist Teil des professionellen, interdisziplinären Teams und arbeitet nach den neuesten Standards und Kenntnissen.

Wir arbeiten mit verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen (Zürich, Bern, Amsterdam) zusammen und betreuen Masterarbeiten und Doktorats-Projekte. Zudem bieten wir Praktikumsplätze und Vorpraktika für Studierende der Physiotherapie der Zürcher Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften und der Berner Fachhochschule.

Einzel- oder Gruppentherapie vereinbaren

Bitte lassen Sie sich von Ihrem Haus- oder Spezialarzt eine Physiotherapie-Verordnung ausstellen. Aufgrund dieser Verordnung vereinbaren wir gerne einen Termin.

Während des stationären Aufenthaltes ist die Physiotherapie automatisch eingeschaltet.

Zuweisung

War diese Seite hilfreich?