Erfolgreiche Rezertifizierung des Stroke Centers belegt hohe Behandlungsqualität

Ein wichtiger Aspekt für die erfolgreiche Rezertifizierung des Stroke Center am LUKS ist die effiziente Zusammenarbeit von Notfall, Neuroradiologie und Neurologie. Dabei spielt der Zeitraum von Spitaleintritt bis zur Gerinnselentfernung (die sogenannte door-to-needle-Zeit) eine entscheidende Rolle: Je besser und schneller das Behandlungsteam zusammenarbeitet, desto kürzer ist die Zeit bis zur Behandlung des Patienten und desto besser ist das Resultat für den Patienten: Die Todesfallrate und das Risiko für bleibende Schäden sinken mit kurzer Zeit.

Innert kürzester Zeit ins CT

Damit dies funktioniert, müssen alle Abläufe "wie am Schnürchen" klappen. Die internen Prozesse am LUKS garantieren, dass nur fünf bis sieben Minuten von Spitaleintritt bis CT (Computertomographie) vergehen: In dieser Zeit führt der Neurologe mit dem Rettungsdienst alle nötigen Abklärungen durch und der Patient kommt – wenn nötig – ins CT, das deshalb in kürzester Zeit zur Verfügung stehen muss. Anschliessend startet die individuell am besten geeignete Therapie: Auflösung des Gerinnsels mit einem Katheter in der Neuroradiologie oder durch eine medikamentöse Behandlung. 

Gut überwacht, früh gefördert und gefordert

Wichtig für die Re-Zertifizierung war auch unsere gut eingespielte monitorisierte Stroke Unit mit sechs Betten, die kürzlich umgebaut wurde. Hier profitieren alle Patienten – unabhängig davon, welche Therapie sie zuvor erhalten haben: Durch die enge Überwachung und die frühe Rehabilitation wird das Risiko für Komplikationen oder bleibende Schäden ebenfalls deutlich reduziert. Der anschliessende Aufenthalt in der nicht monitorisierten Stroke Unit und die Vorbereitung des Patienten auf die stationäre oder ambulante Rehabilitation bilden eine weitere wichtige Voraussetzung für unser zertifiziertes Stroke Center. 

nab-k-

Enge Überwachung durch gut ausgebildetes Personal

Gut ausgebildete, engagierte Teams

Im Re-Zertifizierungsprozess wurde auch die Weiter- und Fortbildung der Mitarbeitenden überprüft. Alle Berufsgruppen, das heisst Pflege, Physiotherapie und Ärzte, sind auf dem aktuellen Stand des Wissens und bringen eine hohe Bereitschaft mit, sich zu engagieren. Und sie arbeiten als gut eingespieltes Team zusammen. Die erfolgreiche Re-Zertifizierung belegt, dass wir ein funktionierendes Stroke Center haben – mit motivierten, gut ausgebildeten Mitarbeitenden und mit optimal eingespielten Prozessen.

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.