Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Akupunktur in der Schwangerschaft

Die Akupunktur soll als Ergänzung und Bereicherung der Schulmedizin verstanden werden. Sie dient in der Schwangerschaft zur Behandlung bei verschiedenen Symptomen wie zum Beispiel:

  • Sodbrennen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Rückenschmerzen
  • Ischias
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Ödeme (Wasseransammlung)
  • Hämorrhoiden

Die Therapie wird von diplomierten Hebammen mit Zusatzausbildung in Akupunktur angewendet.

Sie bieten die Akupunktur auch zur Geburtsvorbereitung und im Wochenbett an.

Kosten

  • Erstkonsultation: Fr. 100.-
  • Aufwändige Konsulation: Fr. 80.-
  • Wenig aufwändige Konsultation: Fr. 60.-
  • Geburtsvorbereitende Konsultation: Fr. 40.-

Die Akupunkturbehandlung fällt nicht unter die Pflichtleistungen der Krankenversicherung. Erkundigen Sie sich nach einer allfälligen Kostenbeteiligung bei Ihrer Krankenversicherung.

Auskunft und Anmeldung

Die Hebammen beraten Sie gerne weiter und geben Ihnen Auskünfte über die Akupunktur. Sie nehmen auch Ihre Terminanfrage für die individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Behandlung entgegen.

Telefon 041 492 82 82

War diese Seite hilfreich?