Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Therapien Wolhusen

Achillessehnenruptur

Konservative Therapie

Procedere nach ärztlicher Verordnung

Postoperativ

Procedere nach ärztlicher Verordnung

Therapiebeginn: 1. Tag postoperativ

Mobilität:

  • Keine Belastung ohne Vacoped oder Künzli-Ortho-Rehab-Schuh
  • 15 – 20 kg Teilbelastung (Dauer siehe untenstehende Schemata) entweder im Vacoped oder im Künzli-Ortho-Rehab-Schuh (wird von Orthopädie-Techniker angepasst)
     

Beweglichkeit:

  • Aktiv-assistive OSG-Mobilisation nach Vorgaben des Operateurs und Massgabe der Beschwerden ab 1. Tag postoperativ
  • Mobilisation der angrenzenden Gelenke.
     

Lagerung:

  • Hochlagerung im Vacoped / in SSS (Patienten mit Künzli-Schuh) / in Gipsschiene
     

Besonderes:

  • Entstauungstherapie falls indiziert (Link)
  • Keilsohle kontrollieren

 

VACOPED-Schema

ZeitraumBelastungAbsatz-Keil/Einlage
Bis 2 Wochen postoperativTeilbelastung 15 - 20 kg30° PF (fixiert)
3. – 4. Woche postoperati

3. Woche 15 -20 kg 4. Woche Belastungsaufbau

15° PF (fixiert
5. Woche postoperativVollbelastung0° (fixiert)
6. Woche postoperativVollbelastung80 – 100° (Gelenk

 

Künzli-Ortho-Rehab-Schema

ZeitraumBelastungAbsatz-Keil/Einlage
Bis 2 Wochen postoperativTeilbelastung 15 – 20 kg3 cm
3. – 4. Woche postoperativBelastung nach Massgabe der Beschwerden3 cm
5. – 6. Woche postoperativVollbelastung2 cm
7. – 8. Woche postoperativVollbelastung1 cm
9. – 10. Woche postoperativVollbelastung0.5 cm im Künzli –Schuh
bis 6 Mte. postoperativVollbelastung0.5 cm im Alltagsschuh

 

GIPSSCHIENE

Sofern der Patient den Künzli-Schuh / Vacoped nicht trägt, muss die postoperativ angelegte Gipsschiene als Schutz für die Achillessehnennaht bis 4 – 6 Wochen postoperativ getragen werden – auch nachts!
 

Austrittsmanagement

Informationen:

  • "Informationsblatt zum Vacoped" (nur bei Patienten mit Vacoped-Schema)
     

Stöcke:

  • Abklären ob Verkauf oder eigene Stöcke
  • Stockzapfen kontrollieren
     

Ambulante Therapie:

  • 2 x pro Woche, evtl. Kur / Rehabilitation
  • Kraftaufbau ab der 7. Woche
  • Therapie mit Belastung barfuss ab der 9. Woche postoperativ
  • "Stop and go" bzw. Kontaktsportarten ab 4 – 6 Monaten