Dr. med. Patrick Aepli neuer Chefarzt und Leiter der Gastroenterologie/Hepatologie am Luzerner Kantonsspital

Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat Dr. med. Patrick Aepli per 1. Oktober 2018 zum neuen Chefarzt und Leiter der Gastroenterologie/Hepatologie ernannt.

9. Oktober 2018

305016 Aepli Patrick WebseiteBanner

Dr. med. Patrick Aepli ist ein anerkannter Experte in seinem Fachgebiet, insbesondere im Bereich der interventionellen Endoskopie, wo er den Patientinnen und Patienten neueste, minimal invasive, therapeutische Verfahren anbieten kann. Er tritt die Nachfolge von
Dr. med. Dominique Criblez an, welcher in einem Teilpensum am LUKS bleiben wird.

Der 39-jährige Luzerner legte den Grundstein seiner Ausbildung 2004 mit dem Staatsexamen in Humanmedizin sowie der Promotion 2006 an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel. 2011 erwarb er den Facharzttitel Innere Medizin und 2012 den Facharzttitel Gastroenterologie. Zudem ist er im Besitz aller Fähigkeitsausweise auf dem Gebiet der interventionellen Endoskopie.

Dr. med. Patrick Aepli ist seit 2011 in der Gastroenterologie/Hepatologie am LUKS tätig. 2014 absolvierte er ein Fellowship in interventioneller Endoskopie am Royal Prince Alfred Hospital in Sydney (Australien) bevor er 2015 als Leitender Arzt ans LUKS zurückkehrte. Seit Januar 2017 war er Co-Chefarzt.

 

Simona Benovici
Kommunikations- und Medienbeauftragte
Luzerner Kantonsspital

Tel: 041 205 40 00
simona.benovici@luks.ch
www.luks.ch

Kontakt

Luzerner Kantonsspital
Unternehmenskommunikation
Spitalstrasse
6000 Luzern 16

041 205 40 00
kommunikation@luks.ch