Dr. med. Peter Kestenholz wird neuer Chefarzt Thoraxchirurgie am Luzerner Kantonsspital

Nach langer verdienstvoller Tätigkeit erreicht der Chefarzt der Thoraxchirurgie, Dr. med. Reinhard Schläpfer, Ende Oktober 2018 das Pensionsalter. Die Chefarztstelle Thoraxchirurgie wurde ausgeschrieben und das Evaluationsverfahren erfolgte gemäss Usanz am LUKS. Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat in der Folge auf Antrag der Direktion Dr. med. Peter Kestenholz per 1. November 2018 zum Chefarzt Thoraxchirurgie ernannt.

1. November 2018

Lesezeit: 1 Minute
378367 Kestenholz Peter WebseiteBanner

Dr. med. Kestenholz ist seit April 2015 stellvertretender Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie am Kantonsspital St. Gallen. Er weist einen sehr grossen Erfahrungsschatz in der minimal-invasiven und komplexen Thoraxchirurgie inklusive Lungentransplantation und in der computerassistierten Chirurgie (Da-Vinci-Roboter-System) aus und verfügt über ausgewiesene Führungserfahrung. Er ist sowohl in der Schweiz als auch in Europa bestens vernetzt und engagiert sich mit Begeisterung in der Ausbildung.  

Dr. med. Kestenholz arbeitete unter anderem von 1997 – 1999 als Oberarzt an der Chirurgischen Klinik des Kantonsspitals Olten und von 2000 – 2008 als Oberarzt an der Klink für Thoraxchirurgie der Universitätsklinik Zürich. In den Jahren 2009 – 2015 wirkte er als stellvertretender Klinikdirektor der Thoraxchirurgie am Universitätsspital Zürich bevor er nach St. Gallen wechselte.

Dr. med. Kestenholz legte den Grundstein seiner Ausbildung 1987 mit dem Staatsexamen Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel. Nach seiner Promotion erwarb er 1998 zunächst den Facharzttitel Allgemeine Chirurgie und 2006 den Schwerpunkttitel Thoraxchirurgie, welcher 2015 in einen eigenen Facharzttitel umgewandelt wurde.

Wir gratulieren Herrn Dr. med. Kestenholz zur Wahl und wünschen ihm einen guten Start sowie ein gutes Ankommen in Luzern. Gleichzeitig gilt unser Dank Herrn Dr. med. Reinhard Schläpfer für seinen wertvollen Einsatz und sein langjähriges Engagement. 

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.