Habilitation zum Privatdozent (PD) für Dr. med. Martin Stocker

Die Medizinische Fakultät der Universität Bern hat Dr. med. Martin Stocker am 11.9.2019 zum Privatdozenten (PD) für Pädiatrie ernannt.

20. September 2019

Lesezeit: 1 Minute
61960 Stocker Martin WebseitePortraitBreit

Dr. med. Martin Stocker ist Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkttitel Neonatologie und Facharzt für Intensivmedizin. Zudem hat er an der Universität Bern einen Master in Medical Education erworben. Seit dem 1.3.2017 ist er Chefarzt der Intensivstation und der Neonatologie des Kinderspitals Luzern und seit dem 1.4.2019 auch Stellvertreter des Chefarztes Pädiatrie.

Neben der klinischen Arbeit in der Neonatologie und Intensivmedizin beschäftigt sich Dr. Stocker in seiner klinischen Forschung mit Schwerpunkt in den Bereichen der Infektiologie und dem Antibiotikaeinsatz in der Neonatologie und der Intensivstation (Antibiotic Stewardship). Er hat zahlreiche Publikationen verfasst. Unter anderem war er Erstautor einer Publikation im renommierten Journal The Lancet (Stocker M et al. Procalcitonin-guided decision making for duration of antibiotic therapy in neonates with suspected early-onset sepsis: a multicentre, randomised controlled trial (NeoPIns). 2017;390:871-881).

Wir gratulieren Dr. med. Martin Stocker zu seiner akademischen Beförderung und wünschen ihm viel Erfolg und Freude bei seiner Tätigkeit.