Luzerner Kantonsspital: Neuer Chefarzt der Pneumologie

Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat Dr. med. Andrea Azzola zum neuen Chefarzt der Abteilung Pneumologie ernannt.

4. Februar 2019

Newsroom 4

Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat per 1. Juli 2019 Dr. med. Andrea Azzola auf Antrag der Direktion zum neuen Chefarzt der Abteilung Pneumologie des Departements Medizin befördert.

Der 48jährige gebürtige Tessiner ist Facharzt für Pneumologie, für Intensivmedizin und für Allgemeine Innere Medizin. Er verfügt über einen ausgezeichneten fachlichen Hintergrund. Seine Ausbildung erfolgte am Ospedale San Giovanni Bellinzona, am Ospedale La Carità Locarno, am Royal Prince Alfred Hospital Sydney und am Universitätsspital Basel. Seit 2006 ist er Leitender Arzt der Pneumologie und Intensivmedizin am Ospedale Regionale di Lugano und führt die Pneumologie über alle vier Standorte.

Andrea Azzola folgt auf Dr. med Bernhard Schwizer, der sich nach langjähriger und verdienstvoller Tätigkeit entschied, in einer Praxis eine neue Herausforderung anzunehmen.

Kontakt

Luzerner Kantonsspital
Unternehmenskommunikation
Spitalstrasse
6000 Luzern 16

041 205 40 00
kommunikation@luks.ch