LUKS Sursee: Neubau am bisherigen Standort

Die Bevölkerungszunahme in der Region Sursee führt zu jährlich steigenden Patientenzahlen am LUKS Sursee. Damit wächst auch der Raumbedarf. Zudem entspricht das heutige Gebäude auf lange Sicht nicht mehr den Standards eines modernen Spitalbetriebs und es nähert sich dem Ende seines Lebenszyklus. Deshalb plant das LUKS längerfristig einen Neubau. Die Luzerner Regierung hat Ende März 2020 entschieden, dass dieser auf dem bisherigen Spitalareal errichtet werden soll.

standort sursee drohne

Aus ursprünglich 23 potenziellen Standorten hat der Spitalrat in einem mehrstufigen Auswahlverfahren und anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs die am besten geeigneten Varianten für einen Neubau bestimmt. Nach einer vertieften Evaluation blieben die beiden Standorte «Schwyzermatt Schenkon» und «Spitalstrasse Sursee» als mögliche Standorte bestehen. Aus betrieblichen Gesichtspunkten hat der Spitalrat den Standort Schwyzermatt klar favorisiert. Der Regierungsrat hat bei seinem Entscheid auch eine politische Bewertung der Vor- und Nachteile der beiden verbliebenen Optionen vorgenommen.

Der Standortentscheid der Luzerner Regierung bringt dem LUKS Klarheit und erlaubt, die weiteren Schritte an die Hand zu nehmen.

Zur aktuellen Situation

Zwischen 2008 und 2018 hat die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner in der Region Sursee und Sempachersee um fast 20 Prozent zugenommen – und das Wachstum hält an. Die Bevölkerung steht hinter ihrem Spital. Dieses Vertrauen freut uns sehr. Ambulante Bereiche wie die Nephrologie, die medizinische Onkologie sowie das Venen- und Wundzentrum haben aus Platzgründen bereits ausserhalb des LUKS Sursee Räumlichkeiten bezogen.

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.