Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Dominique Schmid wird interimistischer Direktor des Spitals Nidwalden

Nachdem Direktor André Baumeler das Spital Nidwalden per Ende Januar 2024 verlässt, hat der Verwaltungsrat der LUKS Gruppe mit Dominique Schmid einen im Gesundheitswesen erfahrenen Verwaltungsrat und Geschäftsführer interimistisch mit dem Amt betraut.
22. Januar 2024
Lesezeit: 1 Minute
Dominique Schmid, Direktor a.i. Spital Nidwalden

André Baumeler verlässt das Spital Nidwalden (SpiNW) per Ende Januar 2024 (siehe Medienmitteilung vom 15. Januar 2024). Bis eine definitive Nachfolge bestimmt ist, setzt der Verwaltungsrat der LUKS Gruppe mit Dominique Schmid per 1. Februar 2024 einen interimistischen Direktor ein. 

Dominique Schmid ist 60-jährig und stammt aus dem Kanton Bern. Er kann auf eine langjährige Managementtätigkeit bei Firmen wie Swisscom, Valora, Schindler oder der Swiss Post Solution zurückblicken. 2017 bis 2021 war er als Leiter Innovations- und Technologie-Management im St. Claraspital in Basel tätig. 2022 übernahm er ein interimistisches Mandat als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern. Zudem hat Dominique Schmid verschiedene Verwaltungsratsmandate inne – unter anderem beim Spital Thun (STS AG). 

Der Verwaltungsrat ist überzeugt, dass Dominique Schmid dank seiner langjährigen und grossen Managementerfahrung unter anderem im Gesundheitswesen den Direktionswechsel im SpiNW sehr gut begleiten wird. Dies, bis die Stelle wieder definitiv besetzt werden kann.
 

Zum Thema

Artikel teilen

Für LUKS-Newsletter anmelden

Wählen Sie Ihre Abonnements

War diese Seite hilfreich?