Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Dr. med. Andreas Scheiwiller wird Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Luzerner Kantonsspital

Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals hat Co-Chefarzt Dr. med. Andreas Scheiwiller per 1. September 2020 zum Chefarzt gewählt. Der bisherige Leiter, Prof. Dr. med. Jürg Metzger, wird sich künftig stärker auf seine Aufgaben als Departementsleiter Chirurgie konzentrieren.
3. September 2020
Lesezeit: 1 Minute
Scheiwiler Andreas WebseiteBanner

Dr. med. Andreas Scheiwiller (56) leitet per 1. September 2020 die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Luzerner Kantonsspital (LUKS). Er arbeitet dort seit 2004 – erst als Leitender Arzt, seit 2012 als Co-Chefarzt. Seine chirurgische Ausbildung absolvierte er am Stadtspital Waid (ZH), am Kantonsspital Obwalden und an der Universität Genf. Andreas Scheiwiller ist Mitglied verschiedener Fach-Gesellschaften in der Schweiz und in Europa.

Seine Spezialgebiete liegen in der komplexen laparoskopischen Chirurgie, der Roboterchirurgie  und der Bariatrie (Behandlung von Übergewicht). Ferner verfügt er über grosse Erfahrung im Bereich der hochspezialisierten viszeralen Medizin (Speiseröhren-, Bauchspeicheldrüsen-, Leber- und Mastdarmchirurgie).

Prof. Dr. med. Jürg Metzger (57), Chefarzt und Klinikleiter seit 2003, wird sich künftig vermehrt auf seine Aufgaben als Departementsleiter Chirurgie und Mitglied der Geschäftsleitung des LUKS konzentrieren, welche er seit Februar 2019 innehat. In seiner Funktion als Chefarzt Viszeralchirurgie wird er weiterhin klinisch und für die Ausbildung der Schwerpunktstitel-Anwärter Viszeralchirurgie  tätig bleiben.

Zum Thema

Kontakt

Luzerner Kantonsspital
Kommunikation & Marketing
Spitalstrasse
6000 Luzern 16

kommunikation@luks.ch

Artikel teilen

Für LUKS-Newsletter anmelden

Wählen Sie Ihre Abonnements

War diese Seite hilfreich?