Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

LUKS Sursee: Neuer Leiter Notfallstation und Co-Chefarzt Innere Medizin

Die Geschäftsleitung des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat Dr. med. Hans Matter per 1. November 2021 zum Leiter interdisziplinäre Notfallstation und Co-Chefarzt Innere Medizin am LUKS Sursee gewählt.
3. November 2021
Lesezeit: 1 Minute
Hans Matter

Dr. med. Hans Matter (54) ist ein ausgewiesener, interdisziplinärer Notfallmediziner der ersten Stunde. Zwischen 2010 und 2021 leitete er als Chefarzt das Notfallzentrum am Spital Limmattal, wo er zwischen 2005 und 2009 bereits als Ärztlicher Leiter der Interdisziplinären Notfallstation tätig war.

Hans Matter studierte an der Universität Zürich Humanmedizin und doktorierte 1996 ebenfalls an der Universität Zürich. 2005 erlangte Dr. Matter den Fähigkeitsausweis Abdominalsonografie, 2010 folgte der Fähigkeitsausweis Klinische Notfallmedizin. Zwischen 2012 und 2014 stand er der Schweizerischen Gesellschaft für Notfall- und Rettungsmedizin als Präsident vor. Breite Praxiserfahrung eignete er sich zwischen 1994 und 2003 in verschiedenen Spitälern und Kliniken als Assistenz- und Oberarzt an, unter anderem am Universitätsspital Zürich auf der Intensivstation der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie sowie in der Chirurgischen Klinik.

Zum Thema

Artikel teilen

Für LUKS-Newsletter anmelden

Wählen Sie Ihre Abonnements

War diese Seite hilfreich?