Dr. med.

Frank Beeres

Leitender Arzt, Standort Luzern

Chirurgische Sprechstunde: 041 205 47 48

Facharzttitel

Chirurgie, speziell Allgemeinchirurgie und Traumatologie

Behandlungsschwerpunkte

Unfallchirurgie

Beruflicher Werdegang

  • Leitender Arzt, Orthopädie und Unfallchirurgie, LUKS Luzern
  • Oberarzt mbF, Orthopädie und Unfallchirurgie, LUKS Luzern
  • Oberarzt, Orthopädie und Unfallchirurgie, LUKS Luzern
  • Fellowship General Upper Extremity Trauma Acedemical Mecial Center Amsterdam, Amsterdam (Niederlande)
  • Fellowship Orthopaedics upper extremity, Massachutes Genera Hospital, Boston (Vereinigte Staaten von Amerika)
  • Trauma fellowship, Unfallchirurgie und Orthopädie, University Dundee (Grossbritannien)
  • Fellowship Health Action in Crisis, World Health Organisation, Genf
  • Assistenzarzt, Leiden University Medical Centre, Leiden (Niederlande)
  • Assistenzarzt Medical Centre Haaglanden, Den Haag (Niederlande)

Aus-/Weiterbildung und Diplome

  • 2016: Examination European Board of Trauma surgery
  • 2013: Facharzt Chirurgie und Spezialfacharzt Unfallchirurgie
  • 2012: Co-Promotor für Doktorgrade Dr. Ph.D. S.J. Rhemrev an der Universität Leiden (Niederlande)
  • 2008: Dr. Ph.D. (Doktorgrad mit Lehrberechtigung), Universität Leiden (Niederlande)
  • 2006: Staatsexamen, Medizinische Fakultät, Universität Leiden (Niederlande)
  • 2000: Europäisches Abiturdiplom, Brüssel (Belgien)

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Verbindung Niederländischen Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Verbindung Niederländischen Gesellschaft für Chirurgie
  • Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese Fragen (AO)
  • Advanced Trauma Life Support Group (ATLS)
  • Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie (SGC)

Klinik, Zentrum oder Institut

Luzern

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie