Dr. med.

Martin Schmid

Chefarzt ad Personam, Standort Luzern

Kontakt und Mail: augenklinik@luks.ch
Sekretariat Netzhaut-Sprechstunden: 041 205 33 60

Facharzttitel

Ophthalmologie, speziell Ophthalmochirurgie

Behandlungsschwerpunkte

Netzhauterkrankungen und Netzhautchirurgie,
komplexe Linsenoperationen,
grauer Star (Linsentrübung)

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2012: Co-Chefarzt, Augenklinik, LUKS Luzern
  • 2000–2011: Leitender Arzt, Augenklinik, LUKS Luzern
  • 1996–1999: Oberarzt Augenklinik, LUKS Luzern
  • 1994–1995: Assistenzarzt, Universitätsaugenklinik Basel
  • 1991–1993: Assistenzarzt, Augenklinik, LUKS Luzern
  • 1989–1990: Assistenzarzt, Solothurner Höhenklinik, Allerheiligenberg
  • 1989: Arbeitsärztlicher Dienst des BIGA, Bern

Aus-/Weiterbildung und Diplome

  • 2006: Fellow of the European Board of Ophthalmology FEBO
  • 1999: Facharzt für Ophthalmochirurgie
  • 1994: Facharzt für Ophthalmologie
  • 1994: Promotion zum Dr. med., Universität Bern
  • 1981–1988: Medizinstudium, Universität Bern

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Schweizerische Ophthalmologische Gesellschaft SOG
  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft DOG
  • Swiss Vitreoretinal Group SVRG
  • Schweizerische Ärztegesellschaft
  • Luzerner Ärztegesellschaft

Klinik, Zentrum oder Institut

Luzern

Augenklinik

Augenklinik im Hirzenhof

Baar

Augenpraxis am Bahnhof Baar

War diese Seite hilfreich?
2. Dürfen wir Sie bei Rückfragen kontaktieren?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.