Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich
Pastor Torsten WebseiteBanner

PD Dr. med.Torsten PastorOberarzt Orthopädie, Wolhusen

Facharzttitel

  • Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
  • Spezialisierte Traumatologie

Behandlungsschwerpunkte

  • Schulter- und Ellenbogenchirurgie
  • Traumatologie der oberen Extremität

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beruflicher Werdegang

  • 01.08.2023 Oberarzt Orthopädie/Traumatologie Luzerner Kantonsspital Wolhusen
  • 01.07.2020 - 31.07.2023 Oberarzt, Klinik Orthopädie und Unfallchirurgie, LUKS Luzern
  • 01.11.2020 - 31.10.2021 Research Fellow, AO Research Institute, Biomechanical Development, Davos
  • 01.02.2018 - 30.06.2020 Assistenzarzt, Universitätsklinik Balgrist, Zürich
  • 01.01.2017 - 31.12.2017 Assistenzarzt, Klinik für Traumatologie, Universitätsspital Zürich
  • 01.01.2016 - 31.12.2016 Assistenzarzt, Klinik für Chirurgie / Orthopädie, Kantonsspital Obwalden
  • 01.01.2014 - 31.12.2015 Assistenzarzt, Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Kantonsspital Nidwalden

Aus-/Weiterbildung und Diplome

  • 2024 PhD Candidate "Metal Science" (AO Research Institute Davos & Institute of Metal Science Sofia)
  • 2024 Erhalt der Venia Legendi (Privatdozent, PD) der Universität Zürich (CH)
  • 2024 Schwerpunkt Spezialisierte Traumatologie (CH)
  • 2020 - 2023 Master of Health Business Administration (MHBA) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (D)
  • 2020 Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates (CH)
  • 2014 Promotion, Klinik für Plastische Chirurgie, RWTH Aachen (D)
  • 2007 - 2013 Studium der Humanmedizin, RWTH Aachen (D)

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Swiss Orthopaedics (Schweizer Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie)
  • FMH (Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte)
  • EORS (European Orthopaedic Research Society)
  • AO-Trauma (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen)
  • AGA (Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie)
  • DVSE (D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie)

Auszeichnungen

  • 2024 Forschungsförderung Swiss Orthopaedics
  • 2022 Forschungsförderung SUVA
  • 2022 Forschungsförderung Swiss Orthopaedics
  • 2021 EFORT Best Paper Award
  • 2020 AO-Forschungsstipendium

War diese Seite hilfreich?