PD PhD Dr.

Frank J.P. Beeres

Co-Chefarzt, Standort Luzern

Chirurgische Sprechstunde: 041 205 47 48

Facharzttitel

Chirurgie, speziell Allgemeinchirurgie und Traumatologie

Behandlungsschwerpunkte

Unfallchirurgie

Beruflicher Werdegang

  • 2021 – heute: Co-Chefarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Luzerner Kantonsspital, Luzern
  • 2017 – 2021: Leitender Arzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Luzerner Kantonsspital, Luzern
  • 2016 – 2017: Oberarzt mbF, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Luzerner Kantonsspital, Luzern
  • 2015 – 2016: Oberarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral und Unfallchirurgie, Luzerner Kantonsspital, Luzern
  • 2013 – 2014: General Trauma Fellowship mit Schwerpunkt Obere Extremität Academical Medical Centre Amsterdam, Amsterdam (NL)
  • 2011 – 2013: Assistenzarzt Chirurgie Medical Centre Haaglanden, Den Haag (NL)
  • 2009 – 2011: Assistenzarzt Chirurgie Leiden University Medical Centre, Leiden (NL)
  • 2007 – 2009: Assistenzarzt Chirurgie Medical Centre Haaglanden, Den Haag (NL)

Aus-/Weiterbildung und Diplome

  • 2021: Schwerpunkttitels Allgemeinchirurgie und Traumatologie (SGACT)
  • 2020: Privatdozent für das Gebiet Chirurgie, Schwerpunkt Unfallchirurgie, Universität Zürich
  • 2016: European Board of Surgery Qualification (EBSQ) in Trauma Surgery
  • 2013: Facharzt Chirurgie und Spezialfacharzt Unfallchirurgie Niederlande (Anerkennung SIWF 2017)
  • 2012: Co-Promotor für Doktorgrade Dr. Ph.D. S.J. Rhemrev an der Universität Leiden (Niederlande)
  • 2008: PhD Universität Leiden, Niederlande. “Imaging the Scaphoid Problem“ unter der Leitung von Prof. Dr. J.F. Hamming, Chefarzt Leiden University Medical Center, Niederlande
  • 2006: M.D. (Äquivalent Dr. med.) Thesis “Outcome of routine bone scintigraphy in suspected scaphoid fractures“ Medizinische Fakultät Universität Leiden, Niederlande
  • 2000: Europäisches Abiturdiplom, Brüssel (Belgien)

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Allgemeinchirurgie und Traumatologie (SGACT)
  • Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie (SGC)
  • Advanced Trauma Life Support Group (ATLS)
  • Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese Fragen (AO)
  • Verbindung der Niederländischen Gesellschaft für Unfallchirurgie (NVvT)
  • Verbindung der Niederländischen Gesellschaft für Chirurgie (NVvH)

Klinik, Zentrum oder Institut

Luzern

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).