Weiterbildung

Weiterbildung in der Frauenklinik

Die Frauenklinik am LUKS bietet Weiterbildungsplätze für Ärztinnen und Ärzte, Hebammen und Pflegefachkräfte. 

Facharztexamen

Wir bereiten laufend Ärztinnen und Ärzte auf das Facharztexamen für Gynäkologie und Geburtshilfe vor und bilden auch für das Schwerpunktexamen für Operative Gynäkologie aus.

Facharztexamen Gynäkologie und Geburtshilfe

  • 2018: Stephanie Felder, Andreas Studer, Alessia Zaia, Christian Braun, Claudine Moser, Katrin Ochs
  • 2017: Martina Sanchez, Maja von Rotz
  • 2016: Inès Kaufmann, Silvia Rauch-Wicki, Irma Fellmann Fischer, 
              Adriana Peric, Stephanie Verta
  • 2015: Janine Frey, Martina Gyger-Jäger
  • 2014: Sabine Gröger, Susanne Geywitz, Nicole Mathys
  • 2013: Cornelia Hauser, Vincent Uerlings

Schwerpunktexamen für Operative Gynäkologie

  • 2016: Elfrida Salihi, Ivo Fähnle, Corina Christmann, Inês Vaz

Schwerpunktexamen für Gynäkologische Onkologie

  • 2018: Gesine Meili

Schwerpunktexamen für fetomaternale Medizin

  • 2018: Alice Winkler

Schwerpunktexamen für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

  • 2018: Carolin Dhakal

Weiterbildungsnetzwerk Frauenkliniken Zentralschweiz

Die Frauenklinik am LUKS Luzern, Wolhusen und Sursee hat sich mit den Kliniken im Raum Zentralschweiz zum Weiterbildungsnetzwerk zusammengeschlossen. Dies garantiert den Facharztanwärterinnen und -anwärtern, dass sie die gesamte Weiterbildung inklusive Spezial-Sprechstunden innerhalb von 5 Jahren absolvieren können. Das Netzwerk bildet das Weiterbildungsprogramm der FMH/SIWF vollständig ab.

Am Netzwerk beteiligte Kliniken sind

  • Frauenklinik LUKS Luzern, Wolhusen und Sursee
  • Frauenkliniken resp. Abteilungen für Gynäkologie und Geburtshilfen an den Kantonsspitälern Nidwalden, Uri, Obwalden, Zug, Schwyz und Seespital Horgen

Auskünfte

Ruth Zemp, Sekretariat Chefarzt a.p. Dr. Markus Hodel
Frauenklinik
Luzerner Kantonsspital
6000 Luzern 16
Telefon 041205 35 05
ruth.zemp@luks.ch