Über das Prostatazentrum

Das Prostatazentrum des Luzerner Kantonsspitals setzt mit seiner unabhängig kontrollierten Behandlungsqualität als einziges zertifiziertes Prostatakrebszentrum der Zentralschweiz Masstäbe für die Behandlung von Prostatakrebs in der Region.

Auf unseren Internetseiten, möchten wir Ihnen die Kliniken und ihre Mitarbeiter sowie unser Leistungsspektrum und unsere Behandlungspartner vorstellen.

Die Diagnostik und Behandlung urologischer Tumorerkrankungen im Rahmen des einzigen zertifizierten Tumorzentrums der Zentralschweiz und insbesondere die Behandlung des Prostatakarzinoms bilden einen unserer Kompetenzschwerpunkte.
Neben den etablierten Therapieformen können wir Ihnen auch eine hohe Expertise an bildgeführter und minimalinvasiver Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten wie zum Beispiel die MRI-ultraschallfusionierte Prostatabiopsie und die roboterassistierte Laparoskopie (Da-Vinci-System) anbieten.
Mit dem Institut für Radio-Onkologie stellen wir die Strahlentherapie der Patienten der gesamten Zentralschweiz auf höchstem Niveau sicher.

Die enge Vernetzung und gute Zusammenarbeit mit unseren klinischen Partnern sowie niedergelassenen Kollegen bedeuten für Sie als Patient ein hohes Mass an Sicherheit in der Versorgung und es ermöglicht die zeitnahe und effektive Umsetzung von Ergebnissen insbesondere aus der onkologischen Forschung in die moderne klinische Medizin (z.B. PSMA-PET-Bildgebung und PSMA-Radioligandentherapie). Den aktuellen Herausforderungen gerade bei der sich stetig weiterentwickelnden, individualisierten Krebstherapie begegnen wir mit unserem zertifizierten Prostatazentrum und unserem Tumorzentrum.
Als Ausbildungsklinik bilden wir zukünftige Urologinnen und Urologen sowie Radio-Onkologinnen und Radio-Onkologen aus.

Der Aufenthalt in unserem Haus erfolgt zumeist krankheitsbedingt. Wir möchten Ihnen und Ihren Angehörigen in diesen mitunter auch einmal schwierigen Zeiten nicht nur eine optimale Diagnostik, Therapie und Pflege zukommen lassen, sondern Sie auch menschlich und individuell betreuen. Die bestmögliche Patientenversorgung hat bei uns oberste Priorität:
Jede Patientin und jeder Patient erhält in unserer Klinik die medizinisch und menschlich beste Beratung und Behandlung.

Gerne stehen wir Ihnen im Rahmen Ihrer ambulanten oder stationären Vorstellung für weitere Fragen zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen.


Prof. Dr. med. eMBA HSG Agostino Mattei und Prof. Dr. med. Hansjörg Danuser, Leiter Prostatazentrum