Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Besuche am Standort Sursee

Wir freuen uns über Ihren Besuch. Durch Ihr Kommen bringen Sie unseren Patientinnen und Patienten Freude und Abwechslung im Spitalalltag. Allerdings gibt es in Zeiten von Corona Einschränkungen zu beachten.

Coronavirus: Besuchsregeln

Für Besucherinnen und Besucher gelten folgende Regeln:

  • Stationär: Zugelassen sind zwei Besuchspersonen pro Tag, zeitlich uneingeschränkt.
  • Ambulant: Begleitpersonen erlaubt.
  • Geburtshilfe: Partner/ Eltern sowie Geschwisterkinder des Neugeborenen uneingeschränkt zugelassen.

Das LUKS dankt Ihnen für das Einhalten dieser Besuchsregeln und fürs Verständnis.

Besuchszeiten

Allgemeine Abteilung

12.00 – 20.00 Uhr

Halbprivate Abteilung

10.00 - 21.00 Uhr

(in Absprache mit der Pflege und Personen im gleichen Zimmer)

Private Abteilung

10.00 – 22.00 Uhr

(In Absprache mit der Pflege)

Mutter-Kind-Abteilung

Lebenspartner/-in und max. zwei Geschwisterkinder ganztags bis 21 Uhr

Für weitere Besuchspersonen gilt:

  • Allgemeinversicherte: 15.00 – 19.00 Uhr
  • Halbprivatversicherte: 10.00 - 21.00 Uhr
  • Privatversicherte: 10.00 - 22.00 Uhr

Intensivstation

Nur nach Rücksprache mit dem Pflegefachpersonal zwischen 12.00 - 14.00 Uhr und zwischen 16.00 - 20.00 Uhr

Anreise, Gastronomie und Wissenswertes

Ihre Rücksichtnahme 

Bitte nehmen Sie bei frisch operierten und schwer kranken Patientinnen und Patienten sowie in Mehrbettzimmern besondere Rücksicht. Angemessene Ruhezeiten sind für alle Patientinnen und Patienten wichtig. Auf der Intensivpflegestation gelten für die Angehörigen spezielle Besuchszeiten gemäss Absprache mit der Pflegefachperson. Für die Einhaltung der Besuchszeiten sind Ihnen das Personal, aber auch die Mitpatientinnen und Mitpatienten dankbar. Wer erkältet ist oder in den letzten zwei Wochen Kontakt mit einer ansteckenden Krankheit hatte, sollte sicherheitshalber auf Besuche im Spital verzichten.

Liebe Besucher, wir bitten um Verständnis, wenn Sie während Behandlungen, Arztvisiten, Pflegevisiten und pflegerischen Interventionen ausserhalb des Zimmers warten müssen.

Parkkarte

Besucher oder Angehörige, welche Langzeitpatienten besuchen oder in der Betreuung – zum Beispiel von Kleinkindern – mithelfen, können eine spezielle Parkkarte lösen.

Geschenke, Blumen

Da in den Zimmern nur beschränkt Platz zur Verfügung steht, bitten wir Sie um Zurückhaltung. Bitte bringen Sie keine Topfpflanzen mit.

Tiere

Der Aufenthalt von Tieren im Spital ist gesetzlich und aus hygienischen Gründen verboten. In Ausnahmefällen kann bei Patienten, welche in Begleitung eines Blindenhundes sind, eine Bewilligung durch die Spitalhygiene erteilt werden. Informieren Sie bitte vor Ihrem Spitaleintritt die Patientenadministration. Die Mitarbeitenden der Spitalhygiene werden dann Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

War diese Seite hilfreich?