Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Besuchszeiten Mutter-Kind-Abteilung

Coronavirus: Besuchsregeln

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation gelten folgende Besuchsregeln:

  • Stationär: Zugelassen sind zwei Besuchspersonen pro Tag ohne zeitliche Einschränkung.
  • Ambulant: Begleitpersonen erlaubt.
  • Geburtshilfe/Neonatologie: Partner/ Eltern sowie Geschwisterkinder uneingeschränkt zugelassen (Neonatologie: Eltern und Geschwister).
  • Kinderspital: Zugelassen sind Eltern und Geschwister im stationären und ambulanten Bereich.

Das LUKS dankt Ihnen für das Einhalten dieser Besuchsregeln und fürs Verständnis.

Der Aufenthalt nach der Geburt dauert in der Regel drei bis vier Tage. Diese Zeit ist geprägt vom ersten Kennenlernen, Verarbeiten der Geburt, der Kinderpflege und dem Ernähren des Neugeborenen. Besonders während der Still- und Ernährungszeit sollten sich Frauen ungestört ihren Neugeborenen zuwenden können.

Wir bitten deshalb, bewusst auf Besuche zu verzichten, damit der Familie die Zeit und Ruhe nach der Geburt gegeben werden kann, und sie die erste Zeit mit ihrem Neugeborenen bewusst geniessen können. 

Das Mutter-Kind-Team dankt allen, welche unsere Mütter und ihre Neugeborenen in dieser Phase liebevoll und mit Respekt unterstützen.

Bitte beachten Sie deshalb die Besuchsregel der Mutter-Kind-Abteilung:

Allgemeinversicherte Patientinnen

  • Als Besuch zugelassen sind die Grosseltern oder eine Bezugsperson pro Tag während max. 1 Stunde: 15.00 - 19.00 Uhr
  • Lebenspartner und Geschwisterkinder ganztags von 10.00 - 21.00 Uhr

Privat-, Halbprivatversicherte Patientinnen

  • Privat im Einzelzimmer: 10.00 - 22.00 Uhr
  • Halbprivat: 10.00 - 21.00 Uhr (in Absprache mit der Pflege und der Mitpatientin)

Keine Einschränkungen bei der Anzahl Besuchenden.

 

War diese Seite hilfreich?