Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Selektionspraktikum biomedizinische/r Analytiker/in (BMA) HF

Wir bilden gemeinsam mit der Höheren Fachschule für Gesundheit Zentralschweiz (XUND) jährlich circa zehn BMA HF aus.

Die Ausbildung zum/zur dipl. biomedizinische/r Analytiker/in HF dauert drei Jahre und ist in einen praktischen und einen schulischen Teil gegliedert. In den Labors des LUKS werden die angehenden BMA praktisch ausgebildet.

Voraussetzung zur Ausbildung Dipl. biomedizinische/r Analytiker/in (BMA) HF ist das erfolgreiche Absolvieren eines Selektionspraktikums. Ein Selektionspraktikum dauert 3 Tage (Di bis Do).

Durchführung Selektionspraktika LUKS Labormedizin

6. Praktikum

Dienstag, 16. bis Donnerstag, 18. Juni 2020

  • klinische Chemie und Immunologie Labor
  • Hämatologie Labor
  • Labor Wolhusen (polyvalent)
  • Histologie
  • MolPatho
  • Zytologie
  • IMM (Mikrobiologie)

7. Praktikum

Dienstag, 30. Juni bis Donnerstag, 2. Juli 2020

  • klinische Chemie und Immunologie Labor
  • Hämatologie Labor
  • Labor Sursee (polyvalent)
  • Histologie
  • MolPatho
  • Zytologie
  • IMM (Mikrobiologie)

8. Praktikum

Dienstag, 25. bis Donnerstag, 27. August

  • klinische Chemie und Immunologie Labor
  • Hämatologie Labor
  • Labor Wolhusen (polyvalent)
  • Histologie
  • MolPatho
  • Zytologie
  • IMM (Mikrobiologie)

9. Praktikum

Dienstag, 24. bis Donnerstag, 26. November 2020

  • klinische Chemie und Immunologie Labor
  • Hämatologie Labor
  • Labor Wolhusen (polyvalent)
  • Histologie
  • MolPatho
  • Zytologie
  • IMM (Mikrobiologie)

So bewerben Sie sich

Der Einstieg ins Bewerbungsverfahren erfolgt über die XUND. Eine Bewerbung direkt beim LUKS ist nicht nötig. Bei einem erfolgreichen Eignungstest beziehungsweise Bewerbungsgespräch an der XUND werden Ihre Bewerbungsunterlagen ans LUKS weitergeleitet.

  • Motivationsschreiben
  • 1-2 Ihnen mögliches Praktikum
  • Lebenslauf

Kontakt

Lirim Kadriu
Experte in Biomedizinischer Analytiker
Labormanagement

041 205 52 58

War diese Seite hilfreich?