Offene Stellen Zivildienst

​​​​​​​An den Standorten Luzern, Sursee und Wolhusen bieten wir in verschiedenen Bereichen Einsatzmöglichkeiten zur Leistung des Zivildienstes an.

Für den Zivildienst können nur wehrpflichtige Schweizer Staatsangehörige berücksichtigt werden. Die massgebenden gesetzlichen Bestimmungen geben einen engen Rahmen vor. Deshalb kann ein Zivildiensteinsatz nicht als Praktikum, der Aus- und Weiterbildung oder privaten Zwecken dienen. 

Per 31.12.2016 wurden die erweiterten Schwerpunktprogramme für lange Einsätze geschlossen. Deshalb können vorgeschriebene lange Einsätze, welche in einem Schwerpunktprogramm geleistet werden müssen, nur in den Pflichtenheften «Assistenzarzt», «Pflegefachmann/FAGE», «Hilfspfleger» und «Allrounder Patiententransporte» absolviert werden.

Bei Einsatzbeginn wird ein bestehender Impfschutz gegen Infektionskrankheiten vorausgesetzt. Die Kosten für die notwendigen Impfungen werden nicht vom Luzerner Kantonsspital übernommen.