Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich
sitzwache

Ziel und Zweck

Der Support Nachtdienst bietet schwer kranken, ängstlichen, unruhigen, verwirrten, aggressiven oder sterbenden Menschen die Sicherheit nicht allein zu sein und schützt sie vor Selbstgefährdung (Sturz, Bewegungsdrang) oder vor ungewollten Manipulationen an Zu- und Ableitungen (Infusionen/Drainagen). Gleichzeitig entlastet die Anwesenheit dieses Supports die Angehörigen und die Pflege.

 

Einsatzzeiten

  • Der Dienst wird von Montag - Sonntag von 22.00 - 07.00 Uhr angeboten

 

Aufgaben

  • Als Support Nachtdienst begleitest du die Patienten am Krankenbett durch die Nacht. 
    • Unterstützung der Patienten bei kleineren pflegerischen Verrichtungen, innerhalb der Körperpflege und der Mobilität, nach Anweisung der verantwortlichen Pflegefachperson z.B. Trinken geben, Mund befeuchten, einfache Lagerungen nach Anleitung, Hilfe anbieten beim Aufstehen/Hinsetzen/Gehen, Erfrischen, aufs WC gehen etc.
    • Patienten welche sehr unruhig, aggressiv oder sich in einem Delir befinden
    • Patienten mit der Gefahr von Selbstverletzung (ziehen an Zu- und Abgängen)
    • Patienten welche ängstlich, dement oder palliativ Patienten sind
  • Der Support Nachtdienst unterstützt die Pflegefachperson der Abteilung im Nachtdienst und gewährleistet dadurch die Sicherheit des zugeteilten Patienten.
  • Die zuständige Pflegefachperson in der Nacht ist gesamtverantwortlich, sie ist für die Tätigkeit des Support Nachtdienst zuständig.
  • Der Support Nachtdienst ist verantwortlich für seinen eigenen Tätigkeitsbereich, bei Bedarf kann die Unterstützung von der Pflegefachperson angefordert werden.
  • Du wirst in der Regel für Einzelfallbetreuungen eingesetzt. In Ausnahmefällen können dir auch 2 Patienten auf der gleichen Station zugeteilt werden
  • Selbstständige Leistungserfassung via IBI-care LUKS V6 (Leistungserfassung).

 

Anforderungen Support Nachtdienst

  • Du hast das 18. Lebensjahr bereits erreicht
  • Du kannst ein Pflegepraktikum von mindestens einem Monat vorweisen. 
  • Du verfügst über sehr gute Deutschkenntnisse, gute Umgangsformen und ein gepflegtes Erscheinungsbild.
  • Du befindest dich in einem Studium an einer Fachhochschule oder universitären Hochschule oder hast dieses abgeschlossen, oder bringst bereits Erfahrungen als Sitzwache mit sich.
  • Du musst uns mindestens 4 – 5 Dienste pro Monat zur Verfügung stellen.
  • Kontaktfreudigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Selbstkompetenz und Empathie setzen wir voraus.
  • Du hast eine gute Beobachtungsgabe und erkennst Veränderungen am Patienten und leitest diese zeitnah an die verantwortliche Pflegende weiter.
  • Du kannst die Hygienerichtlinien im Gesundheitswesen umsetzen
  • Als Sitzwache darfst du in der Nacht die Augen nicht schliessen, schlafen oder dösen.

 

Unsere Werte

  • Die Begleitung durch den Support Nachtdienst ist geprägt von einer wohlwollenden Haltung.
  • Wir achten die individuelle, kulturelle, soziale und religiöse Lebenshaltung der Patientinnen und Patienten.
  • Wir unterstehen der medizinischen Schweigepflicht (Patientengeheimnis)
  • Du arbeitest in Berufskleidern
  • Du orientierst dich an unserem Erscheinungsbild

 

Du profitierst

  • Du planst deine Verfügbarkeiten selbständig auf unserer Online-Plattform.
  • Deine Buchungsbestätigungen erhältst du umgehend per SMS und E-Mail.
  • Du profitierst von einem abwechslungsreichen, lehrreichen Arbeitsumfeld und guten Anstellungsbedingungen und von zahlreichen Vergünstigungen wie z.B. Corporate Benefits

 

 

Wir unterstützen Sie durch

  • Kollegiales Dispositionsteam
  • Durch E-Learnings 

 

Start

  • nach Vereinbarung

 

Einsätze am:

  • Luzerner Kantonsspital Standort Luzern
  • Luzerner Kantonsspital Standort Sursee
  • Luzerner Kantonsspital Standort Wolhusen
  • Luzerner Kantonsspital Standort Stans

Bewerbung Support Nachtdienst

 

 

Bewerbungslink

Situationspläne

War diese Seite hilfreich?