Dr. med. Alessandro Wildisen wird neuer Departementsleiter Sursee. Neuer Chefarzt Anästhesie wird Dr. med. Luca Brendebach.

Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat die Nachfolger für den Ende Mai 2019 in den Ruhestand tretenden Dr. med. Markus Wietlisbach gewählt: Dr. med. Alessandro Wildisen, seit 2002 Chefarzt Chirurgie in Sursee, wird ab 1. Juni 2019 das Departement Sursee leiten. Seine Stellvertretung übernimmt Jasmin Stutz, Betriebswirtschafterin am LUKS Sursee. Neuer Chefarzt Anästhesie wird Dr. med. Luca Brendebach.

29. Oktober 2018

63884 Wildisen Alessandro WebseiteBanner

Dr. med. Markus Wietlisbach, seit 1998 Chefarzt Anästhesie und seit 2008 Departementsleiter am LUKS Sursee, tritt am 31. Mai 2019 nach über 30-jähriger Tätigkeit am LUKS in den wohlverdienten Ruhestand. Der Spitalrat des LUKS hat nun die Nachfolge geregelt.

Zum Departementsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung wurde Dr. med. Alessandro Wildisen gewählt. Alessandro Wildisen leitet seit 2002 als Chefarzt Chirurgie die Allgemeine, Unfall-, Thorax- und Viszeralchirurgie am Standort Sursee. Zudem ist er Co-Leiter des Beckenbodenzentrums SPZ Sursee und des Adipositaszentrums Zentralschweiz.

Vor der Übernahme der Leitung der Chirurgie in Sursee war Dr. med. Alessandro Wildisen Oberarzt und Chefarzt-Stellvertreter Viszeralchirurgie am LUKS Luzern. Als Assistenz- und Oberarzt wirkte er in den chirurgischen Abteilungen am Ospedale Italiano Lugano, am LUKS, im Spital Aarberg sowie am Universitätsspital Basel.

Der 56-Jährige schloss seine Ausbildung mit der medizinischen Dissertation an der Universität Basel ab. Neben dem Facharzttitel FMH für Chirurgie verfügt er über den Facharzttitel Viszeralchirurgie sowie Allgemein- und Unfallchirurgie. Dr. med. Alessandro Wildisen ist Mitglied verschiedener chirurgischer Fachgesellschaften. Er ist zudem Delegierter im Verein der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS) und im Vorstand der Organisation Leitender Spitalärzte Luzern (OLSA).

In seiner Funktion als Departementsleiter Sursee wird Dr. med. Alessandro Wildisen von Jasmin Stutz, Betriebswirtschafterin am LUKS Sursee, unterstützt. Sie wird als stellvertretende Departementsleiterin eingesetzt.

Dr. med. Luca Brendebach zum neuen Chefarzt Anästhesie ernannt

Zum neuen Chefarzt Anästhesie in Sursee hat der Spitalrat zudem Dr. med. Luca Brendebach gewählt. Dr. med. Luca Brendebach war von 2015 bis September 2018 Chefarzt des Instituts für Anästhesie und Intensivmedizin am Zuger Kantonsspital. Von 2011 bis 2014 wirkte er als Leitender Arzt und Standortleiter Anästhesie am Kantonsspital Graubünden. Zuvor arbeitete Luca Brendebach als Assistenz- und Oberarzt unter anderem am Universitätsspital Basel, am Universitäts-Kinderspital beider Basel, am Kantonsspital Liestal und am Kantonsspital Olten.

Der 48-Jährige schloss seine Ausbildung mit der medizinischen Dissertation an der Universität Basel ab. Er verfügt über den Facharzttitel für Anästhesie und Intensivmedizin. Dr. med. Luca Brendebach wirkt zudem als Dozent in verschiedenen Lehrgängen.

LUKS Dr

Dr. med. Luca Brendebach

Kontakt

Luzerner Kantonsspital
Unternehmenskommunikation
Spitalstrasse
6000 Luzern 16

041 205 40 00
kommunikation@luks.ch