Dr. med.

Alessandro Wildisen

Chefarzt Chirurgie / Departementsleiter Sursee, Standort Sursee

E-Mail-Adresse: alessandro.wildisen@luks.ch
E-Mail Sekretariat Antoinette Trentini: antoinette.trentini@luks.ch
Telefon Sekretariat Antoinette Trentini: 041 926 41 55
E-Mail Sekretariat Sandra Amrein: sandra.amrein@luks.ch
Telefon Sekretariat Sandra Amrein: 041 926 55 62

Facharzttitel

Chirurgie, speziell Viszeralchirurgie

Chirurgie, speziell Allgemeinchirurgie und Traumatologie

Gefässchirurgie

Behandlungsschwerpunkte

Minimalinvasive und offene Kolorektalchirurgie, komplexe Tumorchirurgie des Magendarmtraktes (Mastdarm/Rektum, Ösophagus, Pankreas, Magen)
Das gesamte Spektrum der minimalinvasiven Chirurgie gutartiger Krankheiten, z.B. Refluxchirurgie und grosse Zwerchfellbrüche, Divertikelchirurgie des Dickdarms, komplexe Bauchdecken/Leistenhernien
Referenzzentrum gemäss BAG/SMOB für die Behandlung des schweren Übergewichts (Adipositas)
Minimalinvasive und offene resezierende Lungenchirurgie (Thorax)

Beruflicher Werdegang

  • 2019: Departementsleiter Luzerner Kantonsspital Sursee, Chefarzt Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie Luzerner Kantonsspital Sursee
  • 2002: Chefarzt Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Luzerner Kantonsspital Sursee
  • 2001: Leitender Arzt Viszeralchirurgie und Chefarztstellvertreter, Luzerner Kantonsspital Luzern
  • 1999: Oberarzt Viszeralchirurgie, Universitätsspital Basel
  • 1999: Oberarzt Chirurgische Intensivstation, Universitätsspital Basel
  • 1998: Oberarzt Viszeralchirurgie, Luzerner Kantonsspital
  • 1997: Oberarzt Chirurgische Klinik, Spital Aarberg
  • 1996: Oberarzt Gefässchirurgische Klinik, Luzerner Kantonsspital
  • 1993: Oberarzt Chirurgische Klinik, Luzerner Kantonsspital
  • 1992: Assistenzarzt Chirurgische Intensivstation, Luzerner Kantonsspital

Aus-/Weiterbildung und Diplome

  • 2005: Facharzt Schwerpunkt Allgemein -und Unfallchirurgie
  • 2005: Facharzt Schwerpunkt Viszeralchirurgie
  • 1996: Facharzttitel FMH für Chirurgie
  • 1988: Dissertation Orthopädische Universitätsklinik «Biomechanik der Schulter», Promotion 28.06.1988
  • 1987: Staatsexamen mit eidgenössischem Diplom
  • 1981–1987: Medizinstudium, Universität Basel

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Gefässchirurgie (SGG)
  • Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Laparoskopische und Thorakoskopische Chirurgie (SALTC)
  • Schweizerische Gesellschaft für Allgemein -und Traumatologie (SGACT)
  • Schweizerische Gesellschaft für Vizeralchirurgie (SGV)
  • Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie (SGC)
  • Colleges International des Chirurgiens
  • Mitglied Aerztegesellschaft Kanton Luzern
  • Vorstand OLSA: Organisation Leitender Spitalärzte des Kantons Luzern
  • Delegierter VLSS: Verein Leitender Spitalärzte Schweiz
  • Mitglied SMOB: Swiss Morbid Obesity Group (Kasenrevisor)
  • Mitglied IFSO: Intern. Federation for Surgery
  • Mitglied EAES: European Association of Endoscopic Surgery