Wie setzen wir LUKiS um?

LUKiS wird mit den Epic-Modulen den Klinikalltag verändern und – nach der Lern- und Einführungsphase – deutlich vereinfachen. Bis es soweit ist steht dem LUKS ein anspruchsvoller Weg bevor.

Lukis Tage 45

Wir brauchen die Unterstützung von allen Mitarbeitenden!

Xaver Vonlanthen, Projektleiter LUKiS

Unser LUKiS-Team

Projektmitarbeitende

Seit Sommer 2017 arbeitet ein rund 85-köpfiges Projektteam aus allen Fachbereichen des LUKS gemeinsam mit Epic-Spezialisten an der Umsetzung.

  • Es besteht nicht nur aus Informatikern, sondern auch Pflegefachleute, Ärztinnen und Ärzten.
  • Die Projektmitarbeitenden wurden grösstenteils LUKS-intern und zu einem kleineren Teil extern rekrutiert.
  • Alle wurden bei Epic in den USA und in England ausgebildet und zertifiziert.

Fachexperten

Rund 400 weitere Mitarbeitende, sogenannte Fachexperten, arbeiten Teilzeit (ca. 10-15%) mit und stehen dem Projektteam beratend zur Seite. Sie sind das Bindeglied zwischen dem Projektteam und den Kliniken und bringen Wichtes Wissen über den Klinikalltag ein.

Super-User

Damit die Mitarbeitenden während der Einführungsphase und auch weiterhin optimal unterstützt werden, gibt es ein Super-User-Programm. Ziel: Die Teams und Abteilung sollen über möglichst viele gut ausgebildete Köpfe – sogenannte Super User – verfügen, die jederzeit weiterhelfen können. Sie bieten allen End-User in Ihrem Bereich Unterstützung beim LUKiS-Start.

LUKiS-Trainer

Knapp 100 Trainer schulen an allen Standorten während zwei Monaten die zirka 5'500 Mitarbeitenden, die mit LUKiS arbeiten werden.
 

Rückblick: Video zu Beginn des Projekts

Im Gespräch mit Xaver Vonlanthen, Projektleiter LUKIS

Sie wollen zu einem bestimmten Teil des Interviews wechseln? Hier die Timecodes:

00:09 Anmoderation
00:29 Was machen die Projektmitarbeitenden? Was sind ihre Aufgaben?
01:00 Wie ist das Verhältnis zwischen intern und extern rekrutierten MA?
01:11 Worin werden die Projektmitarbeitenden bei Epic geschult?
01:40 Zertifizierung nach den Schulungen: Wenn sie diese nicht bestehen?
02:12 Was ist die Rolle der Fachexperten im Projekt?
02:45 Wie hoch ist der Zeitaufwand für die Fachexperten?
03:28 Was sind die «Direction Setting Sessions» und «Adoption Sessions»?
04:48 Wie sind die übrigen Mitarbeitenden des LUKS vom Projekt betroffen?
05:22 Abmoderation

Andere wichtige Fragen rund um LUKiS

Antworten gibt es hier...

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.