Zentrum für komplexe Wunden

 
 

Was wir behandeln
Das Zentrum komplexe Wunden befasst sich mit allen Themen der Wundheilung. Wir sind jedoch spezialisiert auf akute, infizierte, schlecht heilende, komplexe und chronische Wunden – sogenannte Problemwunden.


Forschen, beraten, weiterbilden
Unser Zentrum setzt auf modernste wissenschaftliche Analyse- und Wundtherapietechniken. Wir arbeiten bei jedem Patienten individuell und mit Spezialisten aus verschiedenen internistischen und chirurgischen Fachgebieten zusammen. Unser Zentrum ist eng mit dem Wundmanagement verzahnt. Die Wundexperten des Wundmanagements versorgen Patienten mit Problemwunden des stationären Bereichs. Ergänzt werden wir durch die Wundbeauftragten, die in den LUKS-Abteilungen die Pflegestandards sicherstellen.


Zum individuellen Behandlungsplan gehört auch die spitalexterne Nachbetreuung. Deshalb ist der Kontakt zur Spitex, zu Hausärzten, freischaffenden Pflegefachpersonen und anderen Pflegeinstitutionen zentral.


Entscheidend ist, die neu gewonnenen Erkenntnisse systematisch für die Praxis zu nutzen: Wir sind die Beratungsstelle für in- und externe Fachpersonen in der Wundversorgung, entwickeln Behandlungsleitlinien und bilden Ärzte und Pflegeteams weiter. Ein Treffpunkt ist unser jährlich stattfindender Luzerner Wundtag.

 

Ärzteteam

Dr. med. Andreas Bruhin

Leitender Arzt Chirurgie, Leiter Zentrum für komplexe Wunden

 

Zuweisung

Zentrum für komplexe Wunden

 

In unserer Wundsprechstunde behandeln wir alle Formen von Wunden bis auf Unfall bedingte Wunden, welche über die chirurgische Notfallstation versorgt werden.

 

Kontakt für Zuweisung

 

Luzerner Kantonsspital

Zentrum für komplexe Wunden

Spitalstrasse

6000 Luzern 16

 

Telefon 041 205 47 60
Fax 041 205 47 59
wundsprechstundeanti spam bot@luksanti spam bot.ch

 

 

 

Anfahrtsweg

Spitalstrasse - neben dem Parkhaus - Haus 40 - 4. Stock