Christine Aschwanden neue Leiterin Stab Direktion/Generalsekretariat

Christine Aschwanden tritt ab 1. Juni 2016 die Leitung des Stabs Direktion des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) an. Damit übernimmt sie die Nachfolge von Salome Krummenacher.

14. März 2016

Lesezeit: 1 Minute

Das LUKS wählte per 1. Juni 2016 Christine Aschwanden zur Leiterin Stab Direktion/Generalsekretariat.

Langjährige Erfahrung als Juristin

Christine Aschwanden ist seit 2005 im Rechtsdienst der Gesundheitsdirektion des Kantons Zug tätig. Sie betreut dort verschiedene Bereiche des Gesundheitswesens und bearbeitet unter anderem Projekte und Geschäfte in den Themenfeldern KVG, Spitäler und Pflege. Die 47-jährige Juristin verfügt über das Anwalts- und Notariatspatent. Von 1996 bis 2002 arbeitete sie für die Justizdirektion Uri, zuerst als stellvertretende Grundbuchverwalterin und danach als Stellvertreterin des Direktionssekretärs respektive des Vorstehers des Beschwerdediensts. Christine Aschwanden hat die Ringier Journalistenschule absolviert und war anschliessend als Redaktorin tätig. Sie wohnt in Sarnen.

Folgt auf Salome Krummenacher

Für die Nachfolge von Salome Krummenacher als Leiterin Stab Direktion/Generalsekretariat bringt Christine Aschwanden mit ihren breiten juristischen Erfahrungen und Fachkenntnissen im Gesundheitswesen sowie ihrem journalistischen Wissen beste Voraussetzungen mit, um den Spitalrat, die Direktion und die Geschäftsleitung in rechtlichen und organisatorischen Fragen, in der Öffentlichkeitsarbeit sowie in politischen Prozessen zu beraten und zu unterstützen.

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Für LUKS-Newsletter anmelden

Wählen Sie Ihre Abonnements

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).