Geschäftsleitung der neuen LUKS Gruppe ist komplett

Im Hinblick auf den Zusammenschluss des Luzerner Kantonsspitals und des Spitals Nidwalden zur LUKS Gruppe hat der Spitalrat die beiden noch offenen Stellen in der Geschäftsleitung besetzt: Mit Prof. Dr. med. Christoph Henzen als «Leiter Zentrum Luzern» und Dr. rer. oec. Virginie Schubert als «Leiterin Regionen» komplettieren zwei ausgezeichnet qualifizierte Persönlichkeiten das operative Führungsorgan der neuen Spitalgruppe.

11. Juni 2021

Lesezeit: 4 Minuten
Virginie Schubert, neue Leiterin Zentrum Regionen

Dr. rer. oec. Virginie Schubert wird Leiterin Regionen

Am 1. Juli werden das Luzerner Kantonsspital (LUKS) und das Spital Nidwalden (SpiNW) zu gemeinnützigen Aktiengesellschaften umgewandelt und schliessen sich zur LUKS Gruppe zusammen. Im Zuge dieses Zusammenschlusses hat der Spitalrat bereits Ende 2020 die obersten Führungsstrukturen festgelegt. In der neuen Organisation übernimmt eine schlanke, neunköpfige Geschäftsleitung die operative Geschäftsführung der Spitalgruppe. Unterstützt wird sie dabei von der erweiterten Geschäftsleitung.

Operative Leitung medizinischer Kernbereiche

Im Zuge der neuen Organisationsstruktur wurden in der Geschäftsleitung zwei neue Positionen für die operative Leitung der medizinischen Kernbereiche geschaffen: Mit der neuen Funktion Leiter/-in Zentrum Luzern (COO Zentrum) wird die Führung des Zentrums in Luzern respektive die spezialisierte Versorgung in der Spitalgruppe gestärkt. Gleichzeitig sind die Standorte Stans, Sursee und Wolhusen durch die ebenfalls neu geschaffene Funktion Leiter/-in Regionen (COO Grundversorger), welche im engen Austausch mit den Leitungen vor Ort für die Weiterentwicklung der regionalen Grundversorgungsspitäler verantwortlich ist, in der Geschäftsleitung vertreten. Am Ende eines mehrstufigen Auswahlverfahrens hat der Spitalrat die beiden neuen Positionen wie folgt besetzt:

christoph henzen

Prof. Dr. med. Christoph Henzen wird Leiter Zentrum Luzern

Prof. Dr. med. Christoph Henzen wird per 1. Juli 2021 Leiter Zentrum Luzern. Der gebürtige Walliser ist seit 1997 am LUKS Luzern tätig, seit 2005 als Chefarzt für Allgemeine Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie. Seit 2016 leitet er zudem das Departement Medizin und ist in dieser Funktion bereits heute Mitglied der Geschäftsleitung des LUKS. Damit verbunden ist auch die Leitung des Pandemiestabs. Christoph Henzen ist Titularprofessor für Endokrinologie der Universität Basel mit einem grossen Leistungsausweis in der Forschung und klinischen Tätigkeit im Fachgebiet der Endokrinologie und Diabetologie. Der 60-jährige Walliser ist unter anderem langjähriges Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Endokrinologie/Diabetologie (SGED) und Präsident des Expertenbeirats der Schweizerischen Diabetesgesellschaft (SDG).

Dr. rer. oec. Virginie Schubert wird per 1. Dezember 2021 Leiterin Regionen. Die promovierte Ökonomin und studierte Biochemikerin leitet seit 2019 den Geschäftsbereich Operations Management des Spitals Bülach und ist in dieser Funktion auch Mitglied der Geschäftsleitung. Derzeit leitet sie zudem den Geschäftsbereich Pflegedienst ad interim. Zuvor war sie Stabschefin der ärztlichen Direktion. Die 44-jährige gebürtige Kanadierin und Französin bringt langjährige Erfahrung in führenden Positionen im Gesundheitswesen und in Managementfunktionen in Regionalspitälern mit. Vor ihrer Tätigkeit im Spital Bülach war sie unter anderem mehrere Jahre in leitender Position im Spital Uster sowie bei der Charité Universitätsmedizin in Berlin beschäftigt. Virginie Schubert ist mit den Fragestellungen und Bedürfnissen von Regionalspitälern bestens vertraut. Ihre Ausbildung absolvierte sie unter anderem an der Universität Paris Denis Diderot und der ESCP Business School; sie promovierte an der Technischen Universität Berlin.

Der Spitalrat ist hoch erfreut, dass er für die beiden neu geschaffenen Positionen zwei ausgezeichnet qualifizierte Persönlichkeiten gewinnen konnte und gratuliert Virginie Schubert und Christoph Henzen herzlich zur Wahl.

Christoph Henzen wird als Leiter Zentrum Luzern weiterhin das Departement Medizin des LUKS Luzern leiten. In einem reduzierten Pensum wird er auch künftig Patientinnen und Patienten behandeln. Bis zum Stellenantritt von Virginie Schubert wird Benno Fuchs, CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung der LUKS Gruppe, die Leitung Regionen ad interim übernehmen.

Meilenstein auf dem Weg zur Spitalgruppe

Die neue Organisationsstruktur sorgt in einem komplexen Grossunternehmen wie der LUKS Gruppe für die nötige Flexibilität und Transparenz und ermöglicht die klare Trennung zwischen strategischer und operativer Ebene im Unternehmen. Mit der Komplettierung der Geschäftsleitung ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur neuen Spitalgruppe erreicht. Ziel des neuen Spitalverbundes ist es, die medizinischen Leistungen über das Gesamtunternehmen noch besser zu koordinieren und zu steuern. So können das Luzerner Kantonsspital und das Spital Nidwalden den grossen Herausforderungen im Gesundheitswesen begegnen und der Bevölkerung auch künftig eine wohnortsnahe, qualitativ hochstehende, abgestimmte und wirtschaftliche medizinische Grund- und Spezialversorgung anbieten.

Geschäftsleitung der LUKS Gruppe

Mit den beiden erfolgten Stellenbesetzungen ist die Geschäftsleitung der LUKS Gruppe komplett. Diese setzt sich wie folgt zusammen:

  • Benno Fuchs: Vorsitzender der Geschäftsleitung/CEO
  • Hansjörg Schmid, Dr. sc. tech.: Leiter Finanzen und Personal, Stv. CEO
  • Christoph Henzen, Prof. Dr. med.: Leiter Zentrum Luzern (neu)
  • Virginie Schubert, Dr. rer. oec.: Leiterin Regionen (neu)
  • Michael Thiel, Prof. Dr. Dr. med.: Leiter Spezialkliniken und Institute
  • Guido Schüpfer, Dr. med., PhD: Leiter Medizinsteuerung und -koordination
  • Michael Döring: Leiter Pflege und Soziales
  • Florentin Eiholzer: Leiter Betrieb und Infrastruktur
  • Stefan Hunziker, Dr. med.: Leiter Informatik
  • Christine Aschwanden: Leiterin Stab Direktion, Beisitz

Unterstützt wird die Geschäftsleitung von der erweiterten Geschäftsleitung, welche sich wie folgt zusammensetzt:

  • Alessandro Wildisen, Dr. med.: Leitung Sursee
  • Ute Buschmann, Dr. med.: Leitung Wolhusen
  • Urs Baumberger: Direktor Stans
  • Jürg Metzger, Prof. Dr. med.:  Dep. Chirurgie/Orthopädie
  • Christoph Konrad, Prof. Dr. med.: Dep. Klinische Querschnittsmedizin
  • Thomas Neuhaus, Prof. Dr. med.: Leitung Kinderspital (bis 30. September 2021)
  • Martin Stocker, PD Dr. med.: Leitung Kinderspital (ab 1. Oktober 2021)
  • Barbara Flubacher: Leiterin HR

Kontakt

Luzerner Kantonsspital
Kommunikation & Marketing
Spitalstrasse
6000 Luzern 16

kommunikation@luks.ch

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Für LUKS-Newsletter anmelden

Wählen Sie Ihre Abonnements

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).