LUKS baut Fachbereich Gastroenterologie schrittweise aus

Aufgrund des Starts des kantonalen Darmkrebs-Vorsorgeprogramms rechnet das Luzerner Kantonsspital (LUKS) ab zweitem Halbjahr 2022 mit einem deutlich ansteigenden Bedarf an gastroenterologischen Untersuchungen. Deshalb wird die Gastroenterologie des LUKS voraussichtlich ab Mai 2023 in der Stadt Luzern zusätzlich den Betrieb einer bestehenden Gastroenterologie Praxis übernehmen. Damit können die wachsenden Patientenzahlen aufgefangen und Wartezeiten für ambulante Untersuchungen reduziert werden.

27. Dezember 2021

Lesezeit: 2 Minuten
standort luks luzern

Die Gastroenterologie des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Kompetenzzentrum mit überregionaler Ausstrahlung entwickelt. Mit Aufnahme eines Vorsorge-Programms legt der Kanton Luzern ab dem zweiten Halbjahr 2022 zudem einen Schwerpunkt auf die Früherkennung von Darmkrebs.

Übernahme ambulante Praxis

Um die steigende Nachfrage und den Raumbedarf zu decken, haben sich die Verantwortlichen entschieden, voraussichtlich im Mai 2023 die Fachpraxis für Gastroenterologie von Dr. med. Dan Lazarovici in der Stadt Luzern zu übernehmen, der nach über 30 Jahren selbständiger Tätigkeit sein Pensum reduzieren möchte. Da Dr. Lazarovici weiterhin als Facharzt in einem Teilzeitpensum in der Praxis tätig bleiben wird, ist für die bestehenden Patientinnen und Patienten ein reibungsloser Übergang sichergestellt. Dank zusätzlichem ärztlichem Personal des LUKS können die Behandlungen in der Praxis kontinuierlich erhöht und der aufgrund des kantonalen Darmkrebsv-Vrsorgeprogramms voraussichtlich zunehmende Bedarf an Koloskopien (Darmspiegelungen) gedeckt werden.

Mit dieser Lösung kann die Gastroenterologie des LUKS einen wichtigen Beitrag leisten, die Wartezeiten für Patientinnen und Patienten zu reduzieren. Zudem ist die Anbindung an die hochspezialisierte interdisziplinäre medizinische Versorgung des LUKS jederzeit sichergestellt.

Leistungsspektrum Gastroenterologie LUKS

Die Gastroenterologie des LUKS behandelt alle Erkrankungen der Verdauungsorgane. Ihre besonderen Schwerpunkte liegen in der Endoskopie, Funktionsdiagnostik, Hepatologie, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und Proktologie. Im Interesse der Patientinnen und Patienten besteht bei bestimmten Erkrankungen eine enge Zusammenarbeit mit der Viszeralchirurgie und weiteren medizinischen Spezialdisziplinen

Kontakt

Luzerner Kantonsspital
Kommunikation & Marketing
Spitalstrasse
6000 Luzern 16

kommunikation@luks.ch

Für LUKS-Newsletter anmelden

Wählen Sie Ihre Abonnements

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).