Matthias Jost wird neuer Spitalpfarrer in Sursee und Wolhusen

Kath.ch - Matthias Jost (52) wird neuer Spitalpfarrer der Reformierten Kirche des Kantons Luzern am Kantonsspital Sursee und Wolhusen.

3. Juni 2019

Lesezeit: 1 Minute
newsroom  stockimage

Matthias Jost (52) wird neuer Spitalpfarrer der Reformierten Kirche des Kantons Luzern am Kantonsspital Sursee und Wolhusen. Der Stellenantritt erfolgt per 3. Juni 2019. Der ausgebildete Theologe und ordinierte Pfarrer war seit Mai 2016 als Seelsorger und Co-Leiter von Raum und Stille im Einkaufszentrum Glatt tätig. Zudem übernahm Matthias Jost in den vergangenen dreieinhalb Jahren mehrere Stellvertretungen als Spitalseelsor-ger an den Kantonsspitälern Chur und Winterthur, am Universitätsspital Zürich und an der Universitätsklinik Balgrist. Von 2003 bis 2016 war er im kirchlichen Unterricht in Münchenbuchsee tätig und leitete ein zwölfköpfiges Unterrichtsteam.

Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten

Mit Matthias Jost gewinnt die Evangelisch-Reformierte Landeskirche des Kantons Luzern einen Spitalpfarrer, der viel Erfahrung in der klinischen Seelsorge, kirchlichen Arbeit und ökumenischen Zusammenarbeit mitbringt. Spitalpfarrer Matthias Jost ist Teil eines sechs-köpfigen Teams von reformierten Pfarrpersonen im Kanton Luzern, welches in der Öku-mene sehr eng mit den katholischen Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeitet. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger sind Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten, unterstützen diese bei religiösen und spirituellen Fragestellungen und in Krisensituationen und begleiten deren Angehörige. Matthias Jost tritt die Nachfolge von Pfarrerin Marianne Siffert an. Der Synodalrat und die Mitarbeitenden der Reformierten Kirche des Kantons Luzern freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Spitalpfarrer.

Quelle: kath.ch online vom 03.06.2019

Für LUKS-Newsletter anmelden

Wählen Sie Ihre Abonnements

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).