PD Dr. Dr.

Johannes Kuttenberger

Chefarzt, Standort Luzern

E-Mail Sekretariat Jacqueline Isenegger: jacqueline.isenegger@luks.ch
Telefon Sekretariat Jacqueline Isenegger: 041 205 45 68
E-Mail Sekretariat Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichts- und Oralchirurgie: sekretariat.kieferchirurgie@luks.ch
Telefon Sekretariat Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichts- und Oralchirurgie: 041 205 45 77
E-Mail Sekretariat Jacqueline Isenegger: jacqueline.isenegger@luks.ch

Facharzttitel

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Fachzahnarzt für Oralchirurgie SSO

Behandlungsschwerpunkte

Behandlung von Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Orthognathe Chirurgie, Rekonstruktive Chirurgie im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich, Onkologische Chirurgie im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich, Kranio-maxillo-faziale Traumatologie

Beruflicher Werdegang

  • 2005: Chefarzt der Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie/Oralchirurgie, LUKS Luzern
  • 2005: Oberarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie, Unversitätskrankenhaus Frankfurt (Deutschland)
  • 2002: Chefarzt Stellvertretender der Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie/Oralchirurgie, LUKS Luzern
  • 1997: Leitender Arzt der Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie/Oralchirurgie, LUKS Luzern
  • 1995: Oberarzt der Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie/Oralchirurgie, LUKS Luzern
  • 1991: Assistenzarzt der Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Universitätskrankenhaus Erlangen-Nürnberg (Deutschland)
  • 1989: Assistenzarzt der Belegabteilung für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Klinikum Weiden (Deutschland)

Aus-/Weiterbildung und Diplome

  • 2011: Habilitation, Privatdozent für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Universität Basel
  • 2001: Facharzt für Oralchirurgie SSO
  • 1994: Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
  • 1990: Approbation als Arzt
  • 1989: Promotion Dr.med., Arzt im Praktikum
  • 1983: Approbation als Zahnarzt, Promotion Dr. med. dent.
  • 1983–1988: Medizinstudium, Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)
  • 1977–1982: Zahnmedizinstudium, Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (SGMKG)
  • Schweizerische Gesellschaft für Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten und craniofaziale Anaomalien (SGLKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
  • Deutscher Interdisziplinärer Arbeitskreis für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten/kraniofaziale Anomalien
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie innerhalb der DGZMK
  • Österreichische Gesellschaft für Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten und Kraniofaziale Anomalien (ÖGLKG)
  • European Association of Cranio-Maxillo-Facial Surgery (EACMFS)
  • Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und Mundkrankheiten (SAKM)
  • Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft (SSO)
  • Schweizerische Gesellschaft für Oralchirurgie und Stomatologie (SSOS)
  • Luzerner Zahnärzte-Gesellschaft (LZG)
  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Ärztegesellschaft des Kantons Luzern
  • Ärztegesellschaft der Stadt Luzern
  • Deutsch-Österreichisch-Schweizerischer Arbeitskreis für Tumoren im KIefer- und Gesichtsbereich (DÖSAK)

Klinik, Zentrum oder Institut

Luzern

Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichts- und Oralchirurgie