Prof. Dr. med.

Christoph Henzen

Departementsleiter Medizin, Standort Luzern

E-Mail-Adresse: christoph.henzen@luks.ch
E-Mail Sekretariat Natalie Cabelduc: natalie.cabelduc@luks.ch
Telefon Sekretariat Natalie Cabelduc: 041 205 51 01

Facharzttitel

Allgemeine Innere Medizin

Endokrinologie / Diabetologie

Behandlungsschwerpunkte

Abklärung/Behandlung sämtlicher hormonellen Erkrankungen (Schilddrüse, Nebennieren, Eierstöcke/Hoden, Hirnanhangsdrüse, Osteoporose)
Abklärung und Behandlung bei Diabetes mellitus, Beratung/Verordnung technischer Hilfsmittel, Fahreignungsabklärung
Interdisziplinäre Sprechstunden (diabetische Fuss-Sprechstunde, Adipositas-Sprechstunde, Transitions-Sprechstunde)
Zweitmeinungen

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2016: Chefarzt Innere Medizin und Endokrinologie/Diabetologie und Departementsleiter Medizin, LUKS Luzern
  • 2005–2016: Chefarzt Medizin Bereich II und Endokrinologie, LUKS Luzern
  • 2001–2004: Leitender Arzt Endokrinologie, LUKS Luzern
  • 1996–2001: Oberarzt Innere Medizin, LUKS Luzern
  • 1995–1996: Clinical assistent and research registrar Unit of metabolic Medicine, St. Mary's Hospital London (Vereinigtes Königreich)
  • 1994–1995: Assistenzarzt Endokrinologie, Universitätsspital Basel
  • 1992–1994: Assistenzarzt Innere Medizin, LUKS Luzern
  • 1989–1992: Assistenzarzt Innere Medizin, Regionalspital Sta Maria Visp
  • 1988–1988: Assistenzarzt Chirurgie, Kreisspital Brig

Aus-/Weiterbildung und Diplome

  • 1997: Facharzt Endokrinologie
  • 1995: Facharzt Innere Medizin
  • 1992: Dissertation Neurologie, Inselspital Bern
  • 1981–1987: Studium der Humanmedizin, Universitäten Freiburg und Bern

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Vostandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Endokrinologie/Diabetologie SGED seit 2006
  • Präsident des Expertenbeirats der Schweizerischen Diabetesgesellschaft SGD seit 2007
  • Vorstandsmitglied und Präsident der Ärztekommission der Zentralschweizer Diabetesgesellschaft ZSDG seit 2001
  • Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Innere Medizin SGAIM und der Chefärztevereinigung SGIM
  • Mitglied der European Association for the study of diabetes EASD
  • Netzwerk rare diseases Nordwest- und Zentralschweiz
  • Mitglied der European Society of endocrinology ESE
  • Mitglied der Gesellschaft für klinische Ernährung der Schweiz GESKES

Klinik, Zentrum oder Institut

Luzern

Innere Medizin

Endokrinologie/​Diabetologie

War diese Seite hilfreich?
2. Wünschen Sie ein Feedback zu Ihrer Kritik?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.