Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Logopädie

Logopädinnen mit Spezialisierung in klinischer Logopädie bieten eine vertiefte Abklärung, umfassende Beratung und konservative (nicht-operative) Therapien für ambulante und stationäre Patienten mit folgenden Schwerpunkten:

Dysphagie (Schluckstörung)

  • Diagnostik und funktionelle Therapie bei Dysphagie vor- und nach Operation bei Kopf- Halstumoren
  • Diagnostik und funktionelle Therapie bei Dysphagie vor- während und nach Radio-/Chemotherapie bei Kopf-Halstumoren
  • Diagnostik und Therapie bei neurogener Dysphagie
  • Diagnostik und Therapie bei Dysphagie anderer Ursache
  • Interdisziplinäre Evaluation des Schluckaktes mit bildgebenden Verfahren wie z.B. der flexiblen endoskopischen Evaluation des Schluckens (FEES) und/oder der Videofluoroskopie nach MBSImP Standard
  • Begleitung des Ernährungsmanagements bei Dysphagie in enger Zusammenarbeit mit der Ernährungsberatung 

Trachealkanülenmanagement

  • Überprüfung der Dekanülierungsoptionen
  • Individuelle Auswahl der passenden Trachealkanüle
  • Sukzessive Entwöhnung

Laryngektomie (Kehlkopfentfernung)

  • Präoperative Beratung/Erläuterung der Optionen für das Sprechen/Schlucken/Atmen
  • Postoperative Begleitung beim Umgang mit der neuen Situation
  • Postoperative Dysphagietherapie
  • Postoperative Anbahnung der Stimme
  • Postoperatives Artikulationstraining

Artikulationsstörung

  • Artikulationstraining zur Verbesserung der Sprechqualität nach Kopf-Hals-Tumortherapie

Dysphonie (Stimmstörung)

  • Stimmtherapie bei Dysphonie organischer und/oder funktioneller Ursache
  • Prä- und postoperative Therapie und Beratung bzgl. Stimmgebrauch
  • Akustische und aerodynamische Stimmanalyse 
  • Rehabilitation der Singstimme
  • Transgender bezogenes Stimmtraining

Funktionelle Störungen der oberen Atemwege

  • Therapie bei chronischem Husten
  • Therapie bei Vocal Cord Dysfunction (VCD, EILO, ILO)

 Fazialisparese (Gesichtslähmung)

  • Aufbau der mimischen Muskulatur 
  • Vermeidung sekundärer Fehlfunktionen

Unser Leistungsangebot für Kinder

  • Sprachentwicklungsabklärung bei Kindern mit einem Cochlea Implantat
  • Sprach-, Sprech-, Schluckabklärung bei Kindern mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
  • Logopädische Abklärung bei Verdacht auf eine zentrale, auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung

Behandlungsteam

Sprechstunden

Bitte kontaktieren Sie für einen Termin Ihre/n behandelnde/n Arzt/Ärztin. Nach einer Zuweisung vereinbaren wir gerne einen Termin mit Ihnen.

Zuweisung

War diese Seite hilfreich?