Cystische Fibrose

Die Cystische Fibrose, auch Mukoviszidose genannt, ist die häufigste vererbte Stoffwechselerkrankung in Westeuropa. In der Schweiz leben mehr als 1000 Betroffene.

Bei dieser Erkrankung bildet sich zäher Schleim in verschiedenen Organen, es kommt zum Hauptsymptom, dem chronischen Husten mit zähem Auswurf. Obwohl die Krankheit nicht heilbar ist, kann dank früher Diagnose und neuer Therapien und Medikamente eine hohe Lebensqualität erreicht werden.

Diagnose

Zusammen mit dem Kinderspital verfügen wir über die Möglichkeiten, mittels Schweisstest und Mutationsanalysen die Diagnose zu stellen. In Luzern befindet sich das Zentralschweizerische CF-Zentrum. Seit mehreren Jahren wird in der Schweiz auch das Neugeborenen-Screening für diese Krankheit durchgeführt.

Therapiemöglichkeiten

  • Schleimlösende Medikamente
  • Bronchienerweiterte Medikamente
  • Antibiotika
  • Entzündungshemmende Medikamente
  • Inhalationstherapie
  • Sauerstofftherapie
  • Neuere Zellstoffwechsel-Medikamente
War diese Seite hilfreich?
2. Dürfen wir Sie bei Rückfragen kontaktieren?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.