Pulmonale Hypertonie (Lungenhochdruck)

Der Begriff Lungenhochdruck ist eine Sammelbezeichnung für Erkrankungen mit erhöhtem Druck der Lungengefässe. Verschiedene Ursachen kommen dafür in Frage und die Symptome wie Schwäche, Müdigkeit, Luftnot bei Belastung sind wenig spezifisch. Eine sorgfältige Diagnose ist besonders wichtig, um die Behandlung gezielt darauf abzustimmen. Wir sind auf die Diagnose und Behandlung der pulmonalen Hypertonie spezialisiert.

Wichtige Untersuchungen

  • Blutuntersuchung
  • EKG
  • Transthorakale Echokardiographie (Herzultraschall-Untersuchung)
  • Lungenfunktionsuntersuchung
  • Untersuchungen zur Erfassung der körperlichen Leistungsfähigkeit (6-Minuten-Gehtest, Spiroergometrie)
  • Computertomografie («Schichtröntgen»)
  • Ventilations-/ Perfusions-Szintigraphie der Lunge
  • Herzkatheteruntersuchung (Rechtsherzkatheter und Koronarangiographie) zusammen mit der Kardiologie
War diese Seite hilfreich?
2. Dürfen wir Sie bei Rückfragen kontaktieren?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.