Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Palliative Care

 

Palliative Care Einrichtung
1 / 4
Palliative Care LUKS Luzern ()
2 / 4
Palliative Care LUKS Luzern ()
3 / 4
Palliative Care LUKS Luzern ()
4 / 4
Palliative Care Einrichtung
1 / 4
Palliative Care LUKS Luzern ()
2 / 4
Palliative Care LUKS Luzern ()
3 / 4
Palliative Care LUKS Luzern ()
4 / 4
Palliative Care Einrichtung
1 / 4
Palliative Care LUKS Luzern ()
2 / 4
Palliative Care LUKS Luzern ()
3 / 4
Palliative Care LUKS Luzern ()
4 / 4
In der Palliative Care werden schwerstkranke Mitmenschen ganzheitlich, das heisst körperlich, psychisch, sozial und spirituell, bis ans Lebensende betreut.

Dr. med. Beat Müller, Ärztlicher Leiter Palliative Care

Gemeinsam geeignete Lösungen finden

Palliative Care umfasst die Begleitung und Behandlung von Menschen mit unheilbaren, fortgeschrittenen Krankheiten. Das multiprofessionelle Team strebt eine angepasste Pflege und Betreuung der Betroffenen und ihrer Angehörigen an. So wird eine grösstmögliche Linderung von belastenden Symptomen und somit eine verbesserte Lebensqualität bis zum Lebensende ermöglicht.

Vielfältige und umfassende Unterstützung

Unser Ziel ist es, die Bedürfnisse der Schwerstkranken unter Einbezug der Angehörigen ganzheitlich, das heisst körperlich, psychisch, sozial und spirituell, zu erfassen. Die vielfältige und umfassende Unterstützung beinhalten folgende Bereiche:

  • Symptom- und Schmerzerfassung und -behandlung
  • Entscheidungsfindung für verschiedene Behandlungsansätze
  • Beratung und Unterstützung beim Aufbau eines Betreuungsnetzes nach Wunsch der Betroffenen
  • Umfassende Betreuung für Schwerkranke am Lebensende und Begleitung ihrer Angehörigen
  • Psychosoziale und spirituelle Unterstützung

Palliative Care und ihre Vernetzung

Seit 2012 verfügt das LUKS über die Abteilung Palliative Care. Die Fachpersonen aller involvierten Professionen treffen sich wöchentlich, um die individuellen Betreuungspläne der Patienten zu besprechen. In Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen wie beispielsweise dem Brückendienst der Spitex Stadt Luzern oder dem Betagtenzentrum Viva Luzern im Eichhof unterstützen wir Patienten beim Aufbau eines häuslichen Betreuungsnetzes und beraten Patienten und Angehörige, wenn die Betreuung in der häuslichen Umgebung langfristig nicht mehr möglich ist.

Weitere Informationen über Palliative Care finden Sie auch direkt bei der Krebsliga und Palliativ Luzern.

War diese Seite hilfreich?