Inkontinenz, Beckenboden

Inkontinenz behandeln – ein überregionales Angebot

Am LUKS Wolhusen arbeiten verschiedene Abteilungen im Bereich Beckenboden, Harn- und Stuhlinkontinenz interdisziplinär zusammen. Wir bieten erfolgreiche Inkontinenz-Therapien auf dem neusten Stand der Wissenschaft. Unser Behandlungskonzept ist zertifiziert.

  • Das Angebot richtet sich sowohl an Frauen wie auch an Männer.
  • Wir führen Inkontinenz- und Senkungsoperationen durch. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den netzgestützten Rezidiv-Senkungseingriffen nach vorausgegangenen Operationen, inklusive laparoskopischer Techniken.

Harninkontinenz

  • Die Urologie umfasst: klinische Untersuchung, Kontrolle der Harnstrahlverhältnisse, Bildgebung des Harntrakts und Blasenspiegelung.
  • Die Urogynäkologie umfasst: Perinealsonografie, urodynamische Messungen und Zystoskopien.
  • Wir bieten unterschiedliche konservative und operative Therapiemöglichkeiten der Harninkontinenz und Blasenentleerungsstörungen an.

Stuhlinkontinenz

  • Auch wenn Anamnese und klinische Untersuchung oft bereits eine Diagnose ermöglichen, sind bei komplexeren Fällen eine Funktionsdiagnostik und weiterführende apparative Abklärungen wie endoanale Sonografien oder Defäkations-MRI notwendig.
  • Wir behandeln Krankheitsbilder wie Hämorrhoiden, Marisken, Perianalabszesse, Analfisteln und Fissuren, Stuhlinkontinenz, Stuhlentleerungsprobleme und Mastdarmvorfälle.

Physiotherapie mit Beckenboden-Rehabilitation

Die Physiotherapeutinnen mit entsprechender Zusatzqualifikation bieten eine spezialisierte Beckenboden-Rehabilitation inklusive Biofeedback an. Sie betreuen Patienten mit:

  • Ungewolltem Urin- und Stuhlverlust
  • Senkungsbeschwerden
  • Schmerzhaften Zuständen des Beckenbodens

 

Inkontinenz, Beckenboden

Termin vereinbaren

Gynäkologie LUKS Wolhusen
Telefon 041 492 84 05
Fax 041 492 84 90

War diese Seite hilfreich?
2. Wünschen Sie ein Feedback zu Ihrer Kritik?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.