Dipl. Fachfrau/dipl. Fachmann Operationstechnik HF

Die Ausbildung zur dipl. Fachfrau/zum dipl. Fachmann Operationstechnik HF dauert drei Jahre.

Sie steht interessierten Personen mit einer abgeschlossenen beruflichen Grundbildung und diplomierten Pflegefachpersonen HF offen. Wir bieten diese Weiterbildung an den Standorten Luzern, Sursee und Wolhusen an.

Ihr Wirkungsfeld

  • Organisation und Planung des Tagesablaufs innerhalb einer Operationsabteilung
  • Fachgerechte Anreichung des Sterilguts während der Operation
  • Bedienung der technischen Apparaturen und Geräte
  • Gewährleistung der Hygiene, der Asepsis und der Antisepsis im Operationsbereich
  • Strukturelle, personelle und materielle Organisation und Logistik im Operationsbereich

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene berufliche Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis
  • Fach- bzw. Gesundheitsmittelschule oder gymnasiale Matura
  • Manuelles Geschick
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Verständnis für Technik
  • Genauigkeit und Sorgfalt
  • Sinn für Ordnung und Sauberkeit
  • Selbstständigkeit
  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Ihre Ausbildung

Die schulische Ausbildung absolvieren Sie an der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales in Aarau. Für eine Anstellung am LUKS müssen Sie das Aufnahmeverfahren an der HFGS Aarau bestanden haben.

So bewerben Sie sich

Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben mit Berufsmotivation
  • Lebenslauf mit Foto
  • Ausgefülltes Anmeldeformular der HFGS
  • Kopien der Zeugnisse Sekundarstufe 1 und 2
    (Maturitäts-, Fähigkeitszeugnis, Diplom; ausländische Zeugnisse sind übersetzt und amtlich beglaubigt einzureichen. Bei noch nicht abgeschlossener Ausbildung müssen die Zeugnisse vor Studienbeginn eingereicht werden.)
  • Vorhandene Praktikumsberichte, Bestätigung Berufswahlpraktikum und Arbeitszeugnisse
  • Zwei Referenzadressen

Nach Erhalt der Unterlagen werden wir Ihre Anmeldung für das Aufnahmeverfahren an die Höhere Fachschule Gesundheit und Soziales HFGS in Aarau weiterleiten. 

Das Aufnahmeverfahren besteht aus folgenden Teilen: 

  • Multicheck Kompetenzanalyse Gesundheit HF
  • Eignungspraktikum am LUKS (Eignungsbeurteilung Praxis)
  • Selektionsgespräch am LUKS

(Der Multicheck Professional Gesundheit HF muss nicht absolviert werden von:

  • Absolventinnen und Absolventen der BMS, FMS und des Gymnasiums.
  • FaGe in Ausbildung: Schulzeugnis der Berufsfachschule mit je einem Notendurchschnitt von 5 ab dem 4. Semester in Allgemeinbildung und in Berufskunde. Zudem muss der Bildungsbericht der Praxis ebenfalls einen Notendurchschnitt von 5 aufweisen.
  • FaGe mit EFZ: Notendurchschnitt von je 5 in der beruflichen Praxis, in den Berufskenntnissen und in der Allgemeinbildung.

Die Multicheck-Kosten werden Ihnen rückerstattet, wenn Sie den 1. Schulblock an der HFGS erfolgreich abgeschlossen haben.)

Mehr Informationen

Für ein persönliches Informationsgespräch wenden Sie sich bitte an Frau Andrea Oehen, Abteilungsleiterin NDS & OT Berufe

041 205 60 96 oder andrea.oehen@luks.ch

Kontakt

Für den Frühlingsstart 2022

können aktuell

keine Bewerbungen mehr entgegen genommen werden

Sekretariat Ausbildung

Telefon 041 205 69 52

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).