Nachdiplomstudium NDS Intensivpflege

Das Nachdiplomstudium auf Tertiärstufe zur dipl. Expertin/zum dipl. Experten Intensivpflege NDS HF dauert zwei Jahre und wird berufsbegleitend absolviert. Diese Weiterbildung steht interessierten Pflegefachpersonen offen.

Das LUKS bietet dieses Nachdiplomstudium an den Standorten Luzern, Sursee und Wolhusen an. 

Ihr Wirkungsfeld

Zu Ihren Aufgaben gehören die Intensivpflege von Patienten aller Altersgruppen und jeder soziokulturellen Herkunft, die sich in einer akut lebensbedrohlichen Situation befinden, sowie die Betreuung ihrer Angehörigen. Konkret wird in folgenden Schwerpunkten gearbeitet:

  • Medizin
  • Chirurgie
  • Pädiatrie
  • Interdisziplinär 

Unsere Anforderungen

  • Grundausbildung als Pflegefachperson HF (CH-anerkannt)

  • Mindestens 6 Monate Berufserfahrung in einem Akutspital in der Schweiz

  • Belastbarkeit und Flexibilität sowie eine hohe fachliche, persönliche und soziale Kompetenz

  • Schnelle Auffassungsgabe und Verständnis für Menschen in aussergewöhnlichen Situationen

  • Technisches Flair

Ihre Ausbildung

Der Unterricht im NDS Intensivpflege Erwachsene findet am Bildungszentrum XUND in Luzern statt.
Starttermine: Jeweils Februar und September

Beim NDS Intensivpflege Pädiatrie findet der Unterricht an der Höheren Fachschule Intensiv-, Notfall- und Anästhesiepflege Zürich Z-INA statt.
Starttermine: Jeweils Januar und Oktober

So bewerben Sie sich

Standort Luzern

Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Online-Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben mit Begründung zur Berufsmotivation
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse der Oberstufen und Abschlusszeugnisse
  • Kopie Pflegediplom
  • Kopie SRK Anerkennung bei ausländischen Diplomen
  • Kopie aktuelles Zwischenzeugnis
  • Kopien sämtlicher Arbeitszeugnisse
  • Weiterbildungsnachweise
  • Zwei Referenzadressen (eine vorgesetzte Person aus dem aktuellen Arbeitsbereich)

Nach dem Eingang der vollständigen Online-Bewerbung benötigt das Evaluationsgremium etwa 4 Wochen zur sorgfältigen Prüfung der Unterlagen. Hier finden Sie weitere Informationen zum Zentrum für Intensivmedizin am LUKS Luzern.

Standorte Sursee/Wolhusen

Ihre vollständige Online-Bewerbung (Inhalte analog Beschrieb Standort Luzern) des gewünschten Standorts senden Sie bitte mit dem Button auf der rechten Seite. Hier finden Sie weitere Informationen:
Intensivpflegestation am LUKS Sursee
Intensivpflegestation am LUKS Wolhusen

Kinderspital

Ihre Online-Bewerbung (Inhalte analog Beschrieb Standort Luzern) senden Sie bitte mit dem Button auf der rechten Seite. Hier finden Sie weitere Informationen zur Intensivpflegestation Pädiatrie des Kinderspitals am LUKS Luzern

Standort Luzern

Gürber Gaby
Co-Leiterin Pflege, Zentrum für Intensivmedizin

Telefon 041 205 65 10
gaby.guerber@luks.ch

 

De Smet Hendrik
Co-Leiter Pflege, Zentrum für Intensivmedizin

Telefon 041 205 65 11
hendrik.desmet@luks.ch

Kinderspital

Schlegel Ulrike
Abteilungsleiterin IPS KISPI

Telefon 041 205 32 90
ulrike.schlegel@luks.ch

Standort Sursee

Annett Wilke
Abteilungsleiterin IPS Sursee

Telefon 041 926 41 15
annett.wilke@luks.ch

Standort Wolhusen

Nicole Zeller
Stv. Leiterin Pflege Wolhusen

Telefon 041 492 88 02
nicole.zeller@luks.ch