Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Das Praktikum ist Bestandteil des Zulassungsverfahrens der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales Aarau HFGS und des Bewerbungsverfahrens. Für eine Ausbildungsstelle erwarten wir ein 5-tägiges Eignungspraktikum am LUKS. Es zeigt die Eignung im praktischen Bereich für diesen Beruf auf.

Ihr Wirkungsfeld

  • Sie lernen die Arbeit im Team und den Alltag im Operationssaal kennen.
  • Sie können bei Operationen zusehen und sehen verschiedene chirurgische Instrumente.
  • Ihr Interesse und Ihre Motivation vorausgesetzt, können Sie bei den einzelnen Tätigkeiten mithelfen.
  • Sie werden gut betreut und haben jederzeit Gelegenheit, Fragen zu stellen.
  • Sie erhalten den ausgefüllten Eignungsabklärungsbogen der HFGS


Unsere Anforderungen

Ein Eignungspraktikum Operationstechnik dauert fünf Tage und ist nur nach bestandener schriftlicher Eignungsarbeit der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales Aarau HFGS möglich. Falls Sie sich noch nicht am LUKS für eine Ausbildungsstelle dipl. Fachfrau/Fachmann Operationstechnik HF beworben haben, ist ein vollständiges Bewerbungsdossier für eine Ausbildungsstelle notwendig.

Hinweis

  • Die Anmeldung muss mindestens sechs Wochen im Voraus erfolgen. Kurzfristige Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

  • Im Monat April können aus organisatorischen Gründen keine Eignungspraktika organisiert werden (wir bitten Sie dies bei Ihren Wunschdaten zu berücksichtigen).

  • Die Praktikumswoche darf keinen Feiertag enthalten und muss an 5 aufeinanderfolgenden Tagen absolviert werden können.

Bitte übermitteln Sie uns mit Ihrer Online-Bewerbung ein Motivationsschreiben mit zwei, drei Terminvorschlägen, sowie ein Nachweis der bestandenen schriftlichen Eignungsarbeit der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales Aarau HFGS.

Kontakt

Sekretariat Ausbildung

Telefon 041 205 22 99
 

Bewerben

War diese Seite hilfreich?