Internationales Symposium zum Gedächtnis am LUKS

Bereits zum 9. Mal organisierte die Klinik für Neurologie am Neurozentrum des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) ein internationales Fachsymposium rund um das Thema Gedächtnis.

31. Mai 2022

Lesezeit: 1 Minute
Int. Symposium Klinik für Neurologie

Prof. Dr. Thomas Nyffeler, Chefarzt Neurorehabilitation am LUKS

Rund 250 Spezialistinnen und Spezialisten aus Europa und Kanada kamen in Luzern zusammen, um sich über neue Erkenntnisse und Forschungsansätze aus der Neurologie und Psychiatrie rund um das Thema Gedächtnis auszutauschen wie: Welche Bereiche im Gehirn beeinflussen die Bildung von Erinnerungen? Wie kommt es zu Gedächtnis- oder Realitätsverlust bei verschiedenen Erkrankungen? Neben Ergebnissen der Grundlagenforschung diskutierten die Expertinnen und Experten neue Behandlungsansätze.

«Das Symposium hat sich als internationale Plattform für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler etabliert. Die Vorträge sowie der Austausch mit Kolleginnen und Kollegen in den Pausen sind wichtig, um weitere Forschungsprojekte zu entwickeln. Und damit wir die Behandlung unserer Patientinnen und Patienten künftig weiter verbessern können», erklärt Prof. Dr. Thomas Nyffeler, Chefarzt Neurorehabilitation am Neurozentrum des LUKS. Er organisierte die diesjährige Veranstaltung nach einer pandemiebedingten zweijährigen Pause.

Hier finden Sie ein paar Bildeindrücke vom Anlass:

Für LUKS-Newsletter anmelden

Wählen Sie Ihre Abonnements

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).