Dr. med.

Martin Baur

Chefarzt, Standort Luzern

E-Mail Sekretariat Interdisziplinäres Wirbelsäulenzentrum: wirbelsaeulenchirurgie@luks.ch
Telefon Sekretariat Interdisziplinäres Wirbelsäulenzentrum: 041 205 45 07

Facharzttitel

Chirurgie, speziell Allgemeinchirurgie und Traumatologie

Neurochirurgie

Behandlungsschwerpunkte

Wirbelsäulenchirurgie

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2014: Chefarzt interdisziplinäre Wirbelsäulenchirurgie, LUKS Luzern
  • Seit 2014: Konsiliar- und Belegarzt Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie, Kantonsspital Nidwalden
  • Seit 2011: Konsiliar- und Belegarzt Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie, Zuger Kantonsspital
  • 2014-2019: Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie, Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil
  • 2011–2013: Co-Chefarzt Interdisziplinäre Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie, Leiter SWRZ, LUKS Luzern
  • 2008–2010: Leitender Arzt Neurochirurgie, Leiter des SWRZ (Schweizer Wirbelsäulen- und Rückenmarkzentrum), Kooperation LUKS und SPZ Nottwil, LUKS Luzern
  • 2004–2007: Oberarzt Neurochirurgie, Kantonsspital St. Gallen
  • 2003: Oberarzt Neurochirurgie, LKH Klagenfurt (Österreich)
  • 2001–2003: Oberarzt Neurochirurgie, Klinikum Villingen-Schwenningen (Deutschland)
  • 2000: Fellowship Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie, Klinikum München-Harlaching (Deutschland)
  • 1997–2000: Assistenzarzt Neurochirurgie, Klinikum Villingen-Schwenningen (Deutschland)
  • 1992–1997: Assistenzarzt Allgemeinchirurgie, Thorax- und Gefässchirurgie, Klinikum Singen und Rottweil (Deutschland)
  • 1988–1992: Assistenzarzt Unfallchirurgie, Klinikum Villingen-SChwenningen, Akademisches Lehrkrankenhaus, Universität Freiburg (Deutschland)

Aus-/Weiterbildung und Diplome

  • 2012: Psychotherapie in Medizinischer Hypnose
  • 2002: Facharzt für Neurochirurgie
  • 1997: Facharzt für Chirurgie
  • 1994: Chirotherapie und Manuelle Medizin
  • 1991/1999: Notarzt/Leitender Notarzt, Schwarzwald-Baar (Deutschland)
  • 1992: Dissertation am Institut für Anatomie und Pathologie, Universität Freiburg (Deutschland)
  • Praktisches Jahr in St. John's und Montreal (Kanada)
  • 1982–1988: Medizinstudium, Universität Freiburg im Breisgau (Deutschland)
  • 1982: Abitur und Hochschulreifeprüfung, Donaueschingen (Deutschland)

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • SGS SSchweizer Gesellschaft für Spinale Chirurgie (president elect 2016)
  • SGNC Schweizer Gesellschaft für Neurochirurgie
  • SKO Schweizer Kader Organisation
  • AIOD Association Internationale pour l'Ostéosynthèse Dynamique
  • AO-Spine (board member education-neurosurgery- Schweiz 2006–2009)
  • VZAG Zentralschweizer Ärztegesellschaften
  • DGW Deutsche Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie
  • BDC Berufsverband deutscher Chirurgen
  • NASS North American Spine Society
  • DGH Deutsche Gesellschaft für Hypnosetherapie
  • SOLAS Society of Lateral Access Surgery
  • Eurospine European Spine Society

Klinik, Zentrum oder Institut

Luzern

Interdisziplinäres Wirbelsäulenzentrum

War diese Seite hilfreich?
2. Wünschen Sie ein Feedback zu Ihrer Kritik?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.