Prof. Dr. med.

Agostino Mattei

Chefarzt Urologie, Standort Luzern

E-Mail Sekretariat Beatrice Huser: beatrice.huser@luks.ch
Telefon Sekretariat Beatrice Huser: 041 205 45 32

Facharzttitel

Urologie, speziell operative Urologie

Beruflicher Werdegang

  • Agostino Mattei graduierte 1995 an der Medizinischen Universität Basel/Schweiz. Im Jahr 2003 wurde ihm der FMH-Titel für Urologie und Chirurgische Urologie verliehen. Ein Jahr später wurde er zum Fellow of the European Society of Urology in Paris ernannt.
  • Seine urologische Karriere startete Prof. Mattei 1998 bis 2006 als Assistenzarzt und Oberarzt am Universitätsspital Bern unter der Leitung von Prof. Urs Studer. Während diesen Jahren praktizierte er die konventionelle offene urologische Chirurgie.
  • 2008 führte Prof. Mattei die Roboterchirurgie am Luzerner Kantonsspital ein. Ebenso war er als Berater und Ausbildner aktiv in der Einführung der Roboterchirurgie am Kantonsspital St. Gallen und auch am Universitätsspital Lausanne (CHUV) beteiligt.
  • Während der vergangenen Jahre machte sich Prof. Mattei auf dem Gebiet der Roboterchirurgie für Forschung und Ausbildung stark und publizierte mehrere Artikel zu diesem Thema.
  • Sein spezielles Interesse gilt den Themen Prostatakrebs, Lymphadenektomie und Nierenteilresektion in partieller Ischämie. Bekannt ist er für die Roboter assistierte Lymphknoten-Resektion in der Technik «Monoblock».
  • Prof. Mattei ist als Course Director bei der American Association of Urology tätig und wird regelmässig für Operationsdemonstrationen in In- und Ausland eingeladen.

Klinik, Zentrum oder Institut

Luzern

Klinik für Urologie