Willkommen im Altersunfallzentrum

Reto Babst Altersunfallzentrum

Spezialisiert auf die besonderen Bedürfnisse älterer Patienten

Unsere Lebenserwartung nimmt zu und der Bevölkerungsanteil der über 65-Jährigen steigt. Entsprechend müssen immer mehr Patienten mit Knochenbrüchen behandelt werden. Denn im Alter ist das Stürzen das Gefahrenrisiko Nummer Eins. Weil gleichzeitig die Knochenstärke laufend abnimmt, hat  dies oft ernste Folgen. Wichtig sind deshalb Prävention und eine altersgerechte Medizin.

Das Altersunfallzentrum am LUKS: Altersunfallchirurgie und Prävention

Hier setzt unser Alterunfallzentrum mit seiner ganzheitlichen Behandlungsstrategie an. Denn mit der Versorgung einer Fraktur ist es noch nicht getan. Im Alter kann sich die Lebensqualität auch nach der erfolgreichen Behandlung verschlechtern. Oft gibt es bereits andere Leiden; es können nicht mehr so viele Kräfte mobilisiert werden und wir erholen uns wesentlich langsamer.

Unser interdisziplinäres Team hilft Ihnen wieder zurück nach Hause

Unser Ziel ist es, möglichst vielen Patienten nach einem Unfall die Rückkehr in ihre ursprüngliche Wohn- und Lebenssituation zu ermöglichen. Dafür bieten wir eine umfassende, interdisziplinäre Behandlung aller älteren und alten Patienten ab 70 Jahren mit einer Fraktur und bei Begleiterkrankungen. Bei der Behandlung orientieren wir uns immer an den Wünschen jedes einzelnen Patienten. 

Vernetzte Pionierarbeit

Unser Zentrum gehört zur Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am LUKS. Wir sind zertifiziert, arbeiten eng mit der Akutgeriatrie am LUKS zusammen und gehören zum Traumanetzwerk Zentralschweiz unter LUKS-Führung. Wir bilden Altersmediziner aus, unterstützen Haus- und Fachärzte und bieten mit den Alters- und Spitex-Organsationen massgeschneiderten Support für mehr Autonomie und Wohlbefinden im Alter.

Zertifikat Altersunfallzentrum

Sprechstunden für ältere Patienten und Angehörige

Bitte kontaktieren Sie für einen Termin Ihren Haus- oder Spezialarzt. Sie können auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

Kontakt und Anreise Altersunfallzentrum